Flos Carthami(Saflor).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die den Blutzustand regulieren, Kräuter, die das Blut aktivieren und die Stase auflösen.

 TCM Herbs Icon10 Einleitung: Kräuter, die das Blut aktivieren und die Stase auflösen: auch bekannt als blutaktivierende und stasisauflösende Kräuter, ein Wirkstoff oder eine Substanz, die die Durchblutung fördert und stehendes Blut entfernt, auch bekannt als blutaktivierende und stasisabweisende Kräuter oder blutaktivierende Kräuter und stasisauflösende Kräuter.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 10 Einleitung: Die Kräuter, die den Blutzustand regulieren, Kräuter, die das Blut aktivieren und die Stase auflösen, sind bekannt, einschließlich:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [30] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [53] Arten verwandter Pflanzenarten, [5] Arten verwandter Tierarten, [6] Arten verwandter Insektenarten, [1] Art von verwandten Mineralien, werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Kräuter, die den Blutzustand regulieren, Kräuter, die das Blut aktivieren und die Stase auflösen, werden kurz separat vorgestellt:

 
Flos Carthami(Saflor).

 Flos Carthami Kurze Einführung: Das Kraut Flos Carthami ist die getrocknete Blume von Carthamus tinctorius L. (Familie Compositae), die zur Aktivierung des Blutflusses, zur Beseitigung von Stauungen und zur Linderung von Schmerzen bei der Behandlung von Amenorrhoe, Brustschmerzen, Bauchmuskeln und traumatischen Verletzungen verwendet wird. Das Kraut ist allgemein bekannt als Flos Carthami, Saflor, Hóng Huā oder Cǎo Hóng Huā.

 ✵Gemeinsame Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Flos Carthami (Saflor) als getrocknete Blume der Pflanzenart (1). Carthamus tinctorius L. Es ist eine Pflanze der Gattung Carthamus, der Asteraceae-Familie des Campanulales-Ordens. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Carthamus tinctorius L. (1).Carthamus tinctorius L.: Die Pflanze ist allgemein bekannt als Hóng Huā, ein Mitglied der Familie Compositae oder Asteraceae, eine Distel-ähnliche Pflanze mit einem starken zentralen Zweigstamm, einer unterschiedlichen Anzahl von Zweigen und einem Hahnwurzelsystem. Jeder Zweig hat normalerweise 1 ~ 5 Blütenköpfe und enthält 15 ~ 20 Samen pro Kopf. Der Samenölgehalt liegt zwischen 30 und 45 Prozent. Die Blütenfarbe ist normalerweise gelb oder orange, obwohl einige Sorten rote oder weiße Blüten haben. Die Pflanzenhöhe in North Dakota variiert je nach Umgebungsbedingungen zwischen 38,1 und 76,2 cm.

 Carthamus tinctorius L. Die Pfahlwurzel von Saflor kann bis zu einer Tiefe von 2,4 bis 3,05 Metern eindringen, wenn die Untergrundtemperatur und die Feuchtigkeit dies zulassen. Saflor ist daher dürretoleranter als kleine Körner.

 Carthamus tinctorius L. Carthamus tinctorius L. ist ein einjähriges Kraut mit einer Höhe von 50 bis 100 cm. Stängel aufrecht, obere Zweige, weiß oder hellweiß, glatt kahl. Blätter sind abwechselnd; sitzend; mittlere und untere Stängelblätter sind lanzettlich, eiförmig-lanzettlich oder elliptisch, 7 ~ 15 cm lang, 2,5 ~ 6 cm breit, Rand mit einem großen gezackten, gezackten, gezackten oder ganzen, dünnen gefiederten Riss, Nachtragsakupunktur, Dorn 1 ~ 1,5 mm , nach oben gerichtete Blätter sind allmählich kleiner, lanzettlich, Rand gezahnt, Zahnoberflächenakupunktur länger, bis zu 3 mm; Alle Blätter sind hart, ledrig, auf beiden Seiten kahl, drüsenförmig, glänzend. Der Großteil der Blütenstände des Kopfes, angeordnet in den Corymbs oben auf den Stielen, umgeben von Schalen; Hochblätter sind oval oder oval-lanzettlich, mit einer Apupunktur von 2,5 bis 3 cm Länge, mit oder ohne Akupunkturkante; involucre geformt, Durchmesser 2,5 cm; Gesamthüllblätter 4 Schichten, die Außenseite ist harfenförmig, der mittlere oder untere Teil der Harrier, geerntet über den blattgrünen Blättern über dem Rand der Akupunktur ohne Akupunktur oder Rost, mittlere Duralmembran, länglich bis lanzettlich, ca. 2,2 cm, Apex acuminate; Hochblätter sind kahl, drüsenfrei; Blütchen sind rot, rötlich-orange, alle bisexuell, Krone lang 2,8 cm, dünner Röhrenminister 2 cm, Kronlappen mehrere Traufabteilungsbasis. Achänen sind obovat, 5,5 mm lang, 5 mm breit, milchig weiß, mit 4 Kanten, keine Krone. Die Blütezeit ist von Mai bis August.

 Carthamus tinctorius L. Die Saflorpflanze wird bis zu 0,3 bis 1,2 Meter hoch. Es ist von Mai bis Oktober im Blatt, von August bis Oktober in Blüte und die Samen reifen von September bis Oktober. Die Blüten sind zwittrig (haben sowohl männliche als auch weibliche Organe) und werden von Insekten bestäubt. Die Pflanze kann auf nährstoffarmen Böden wachsen und benötigt trockene oder feuchte Böden. Es kann nicht im Schatten wachsen, verträgt aber Trockenheit.

 Carthamus tinctorius L. Saflor hat Blüten, die rot, orange, gelb oder weiß sein können. Die getrockneten Blüten können verwendet werden, um Carthamin zu erhalten, einen roten Textilfarbstoff, der zu einer Zeit kommerziell wichtig war, aber seitdem durch synthetische Anilinfarbstoffe ersetzt wurde, außer in lokalen Gebieten Südwestasiens. Saflor wurde als Verfälscher des Gewürzsafrans verwendet.

 Aus dem Samen gewonnenes Öl ist die hauptsächliche moderne Verwendung der Pflanze. Safloröl vergilbt nicht mit dem Alter, was es nützlich für die Vorbereitung von Lack und Farbe macht. Das meiste Öl wird jedoch in Form von weichen Arten von Margarine, Salatöl und Speiseöl konsumiert. Es wird aus diätetischen Gründen wegen seines hohen Anteils an mehrfach ungesättigten Fetten hoch geschätzt. Das Mehl oder der Kuchenrückstand wird als Proteinzusatz für Nutztiere verwendet. Saflor wächst hauptsächlich im Westen Chinas und wurde als Ölpflanze in die USA, nach Australien, Israel, in die Türkei und nach Kanada eingeführt.

 Flos Carthami:Safflower Saflor wird in China als blutstärkendes Kraut angebaut. Es wird in den meisten Gebieten Chinas angebaut und wächst und verbreitet sich hauptsächlich in den nordwestlichen und nördlichen Provinzen Chinas, die ebenfalls weit verbreitet sind. Geerntet, wenn die Blume im Sommer von gelb nach rot wechselt, wird die Blume an der Luft oder in der Sonne getrocknet, um sie roh zu verwenden.

 Traditionell wurde die Ernte für ihre Blumen angebaut, zum Färben und Aromatisieren von Lebensmitteln und zur Herstellung von Farbstoffen, insbesondere bevor billigere Anilinfarbstoffe verfügbar wurden, und in Arzneimitteln.

 Merkmalidentifikation: Röhrenblüten trocken, ca. 1,5 cm lang, orangerot, schmales Rohr, Spitze 5-lappig, Lappen sind eng linear, 5 ~ 7 mm lang, 5 Staubblätter, Staubbeutel gelb, zu Röhren vereinigt, höher als die Lappen, Stigmazentrum liegt frei. Mit einem unverwechselbaren Aroma, leicht bitterem Geschmack. Die Blume ist lang, die Farbe ist leuchtend rot, das Kraut weich ist besser.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter