Rhizoma Ligustici(chinesische Liebstöckel).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Scharf-warme Kräuter, die von außen freigesetzt werden.

 TCM Herbs Icon01 Einleitung: Scharf-warme Kräuter, die von außen freigesetzt werden: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter mit scharfem Geschmack und warmen Eigenschaften, die normalerweise zur Behandlung eines windkalten Außensyndroms verwendet werden.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 02 Einleitung: Die scharf-warmen Kräuter, die das Äußere freisetzen, sind bekannt, einschließlich:, , ,, , , , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [14] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [26] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese scharf-warmen Kräuter, die von außen freigesetzt werden, werden kurz separat vorgestellt:

 
Rhizoma Ligustici(chinesische Liebstöckel).

 Ligustrum sinense Oliver Kurze Einführung: Das Kraut Rhizoma Ligustici ist das getrocknete Rhizom und die Wurzel von Ligustrum sinense Oliver oder Ligustrum jeholense Nakai et Kitagawa (Familie Umbelliferae), die zur Linderung von Schmerzen im Scheitelpunkt des Kopfes bei windkalter Erkrankung und rheumatischer Arthralgie verwendet werden . Das Kraut ist allgemein bekannt als Rhizoma Ligustici, chinesische Liebstöckel, Gǎo Běn.

 ✵Das Kraut Rhizoma Ligustici (chinesischer Liebstöckel) ist das getrocknete Rhizom und die Wurzel des Ligustrum sinense Oliver oder Ligustrum jeholense Nakai et Kitagawa. Es ist eine Pflanze der Gattung Ligusticum L., der Familie der Apiaceae (Umbelliferae) der Apiales (Umbellales) ) Auftrag. Es ist auch bekannt als Ligusticum sinense Oliv., Chinesisches Ligusticum, Jehol Ligusticum, Chinesisches Ligusticum Rhizom, Jehol Ligusticum Rhizom.

 Gemeinsame offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Rhizoma Ligustici(chinesische Liebstöckel) als das getrocknete Kraut von (1). Ligusticum sinense Oliv., (2). Ligusticum jeholense (Nakai et Kitag.) Nakai et Kitag. Diese 2 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

 Ligusticum sinense Oliv. (1).Ligusticum sinense Oliv.: Die Pflanze ist auch als Gao Ben bekannt. Mehrjährige Kräuter, wächst bis zu 1 Meter. Rhizom ist mit geschwollenen Knötchen gut entwickelt. Der Stiel ist aufrecht, zylindrisch, hohl und in Längsrichtung gefurcht. Grundblätter mit langem Stiel sind bis zu 20 cm lang; Blattspreite breit dreieckig, 10 ~ 15 cm lang, 15 ~ 18 cm breit, bicyclisches Trichom voll gelappt, erste Federkontur länglich-eiförmig, 6 ~ 10 cm lang, 5 ~ 7 cm breit, untere Feder sitzend, sitzend 3 ~ 5 cm lang, Basis leicht vergrößert. Ultimative Lappen sind eiförmig. 3 cm lang, ca. 2 cm breit, Apex acuminate, Rand gelappt, beide Oberflächen kahl, nur auf Adern kurz weichhaarig, Apex Pinnacles acuminate bis caudate; Der mittlere Teil des Stiels hat größere Blätter; Stängeloberblätter subessil, Basis in die eiförmige Hülle geschwollen. Die zusammengesetzte Dolde ist endständig oder seitlich; 6 ~ 10 involukrale Tragblätter, linear bis gefiedert, ca. 6 mm lang; 14 ~ 30 Speichen, bis zu 5 cm lang, tetraphen, kurz weichhaarig; Blütenstände mit involucre ca. 10, linear oder eng lanzettlich, 3 ~ 4 mm lang; Die Blüten sind klein, Kelch gezähnt; Die Blütenblätter sind weiß, obovat, die Spitze ist leicht konkav, mit einer inflexierten kleinen Spitze; 5 Staubblätter; Stylopodium erhöht, Stil ist lang, nach außen umgekehrt. Die Frucht ist länglich-eiförmig. 4 mm lang, 2 ~ 2,5 mm breit, Apex schmal, dorsale Ränder hervorstehend, seitliche Ränder zu Flügeln vergrößert, 1 ~ 3 Schläuche in dorsalen Rändern, 3 Schläuche in seitlichen Rändern, 4 ~ 6 Kommissuren, ventrales Endosperm flach. Die Blütezeit dauert von Juli bis September, die Fruchtzeit von September bis Oktober.

 Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst unter Wäldern, im Gras entlang der Schlucht und am feuchten Strand in einer Höhe von 1.000 bis 2.700 Metern. Es wächst auf 1.250 bis 2.500 Metern über dem Meeresspiegel unter Wäldern, Wiesen, Waldrändern, feuchten Kieshängen und Schluchten. Ressourcenverteilung: Diese Pflanze ist hauptsächlich im Mittel- und Unterlauf des Jangtse, im Hanjiang und in anderen Gebieten Chinas verteilt.

 Merkmalidentifikation: Das ligusöse Rhizom ist unregelmäßig knotig zylindrisch, leicht verdreht, leicht verzweigt, 3 ~ -10 cm lang. Gemeinsame braune dunkelbraune Oberfläche, raue Längsfalten, leicht zu schälende Embolien, das obere Ende hat eine bis mehrere runde lochförmige Stielbasis, die untere Seite hat den größten Teil der spitzenförmigen protuberanten Wurzelspur und Restwurzeln. Leicht, hart, leicht zu brechen, Querschnitt ist gelb oder gelb-weiß, faserig. Der Geruch ist duftend, der Geschmack ist scharf, bitter, leichter Hanf. Das Kraut mit einer rauen, starken Qualität, das Aroma ist besser.

 Ligusticum jeholense. (2).Ligusticum jeholense(Nakai et Kitag.) Nakai et Kitag.: Die Pflanze ist auch als Liao Gao Ben bekannt. Mehrjähriges Kraut, 30 ~ 80 cm groß. Das Rhizom ist bekannt; Wurzel ist konisch, gegabelt, Oberfläche dunkelbraun. Der Stiel ist aufrecht, zylindrisch, hohl, in Längsrichtung gestreift, oft violett. Die Blätter sind stipitiert, der Blattstiel 19 cm lang, die 2 ~ 3 Gyrus trichome gefiedert, die ersten Lappen sind mit 4 ~ 6 Paaren, das letzte Paar mit längerem Stipitat, das Stipitat ist 2 ~ 5 cm lang. Zweite Lappen sind oft sitzend; Ultimative Lappen sind eiförmig bis rhomboid eiförmig, 2 ~ 3 cm lang, 1 ~ 2 cm breit, Basiskordat bis cuneate, Rand oft 3-5 lappig, Lappen gezähnt, Zahnspitze mit kleiner Spitze oder seitlichem Blütenstand 3 ~ 7 cm im Durchmesser. 2 involukrale Tragblätter, linear, ca. 1 cm lang, hispid, Rand eng häutig, kadukös; Regenschirm sprach 8 ~ 16, 2 ~ 3 cm lang; 8 ~ 10 involukrale Tragblätter, subulat, 3 ~ 5 mm lang, hispid; Blütenstände Dolden mit 15 ~ 20 Blüten; Kelchzähne sind nicht auffällig; Blütenblätter sind weiß, länglich-obovat, mit inflexiertem Utrikel; Das Stylopodium ist erhaben, halbkugelförmig, der Stil ist lang und die Früchte nach unten reflektiert. Die Frucht ist elliptisch, 3 bis 4 mm lang, 2 bis 2,5 mm breit, der meridionale Rückenrücken trägt Früchte, die seitlichen Rippen sind eng pterygiform, 1 Furche, weniger als 2, die konfluente Oberfläche 2 bis 4, das Endosperm ventral flach. Die Blütezeit dauert von Juli bis September, die Fruchtzeit von September bis Oktober.

 Identifizierung der Merkmale: Das ligusöse Rhizom ist unregelmäßig, klumpig oder säulenförmig, 2 bis 10 cm lang und hat einen Durchmesser von 0,5 bis 1,5 cm. Die Oberfläche ist braun, das obere Ende hat die getuftete Blattbasis und der hervorstehende Knoten, das untere Ende hat die schlankste gekrümmte Wurzel.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter