Einführung von Dan Dou Chi:Semen Sojae Preparatum oder fermentierte Sojabohne.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Scharf-kühle Kräuter, die das Äußere freisetzen.

 TCM Herbs Icon01 Einleitung: Scharf-kühle Kräuter, die das Äußere freisetzen: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter mit scharfem Geschmack und kühler Eigenschaft, die normalerweise zur Behandlung eines äußeren Wind-Hitze-Syndroms verwendet wird.

 
Semen Sojae Preparatum(fermentierte Sojabohne).

 Fermented Soybean Kurze Einführung: Das Kraut Semen Sojae Preparatum ist das fermentierte Präparat des reifen Samens von Glycine max (L.) Merr. (Familie Leguminosae), das im Frühstadium fieberhafter Erkrankungen zur Linderung äußerer Syndrome und im Spätstadium zur Linderung von Zappeln verwendet wird und Schlaflosigkeit. Das Kraut ist allgemein bekannt als Semen Sojae Preparatum, fermentierte Sojabohne, Dàn Dòu Chǐ.

 ✵Das Kraut Semen Sojae Preparatum (fermentierte Sojabohne) ist die fermentierte Zubereitung des reifen Samens von Glycine max (L.) Merr., Es ist eine Pflanze des Glycine Willd. Gattung, die Leguminosae-Familie des Rosales-Ordens. Es ist auch als Sojabohne bekannt.

 Glycine max L.Merr. Gemeinsame offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Semen Sojae Preparatum (fermentierte Sojabohne) als die fermentierte Zubereitung des reifen Samens von: (1) .Glycine max (L.) Merr. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 (1).Glycine max(L.)Merr.:  Es ist allgemein als Soja bekannt. Kräuter jährlich aufrecht, 60 ~ 180 cm groß. Stängel kräftig, dicht braun lang behaart. Blattstiel langes, dicht gelbes Hirsute; Nebenblätter klein, lanzettlich; Blätter trifoliert, Apexläppchen rhomboid eiförmig, 7 ~ 13 cm lang, 3 ~ 6 cm breit, Apex acuminate, Basis breit cuneate oder gerundet, weiße Zotten auf beiden Seiten, seitliche Läppchen sind kleiner, stumpf eiförmig; Blattachse und Blattstiel dicht gelb hirsute. Trauben axillär; Hochblätter und Hochblätter lanzettlich, haarig; Kelch kushiform, 5 Kelchzähne, lanzettlich, unter 1 Zahn am längsten, alle dicht weiß zottig; Die Krone ist klein, weiß oder lila, etwas länger als der Kelch. Fahnenspitze leicht konkav, Flügel mit 1 Ohr, Kiel falciform; 10 Staubblätter, zwei Körper; Eierstock linear, haarig. Die Schoten sind länglich gebändert, leicht gebogen, hängend, gelbgrün, dicht gelb hirsute. 2 ~ 5 Samen, gelbgrün oder schwarz,eiförmig bis subglobose, ca. 1 cm lang. Die Blütezeit dauert von Juni bis Juli, die Fruchtzeit von August bis Oktober.

 Glycine max L.Merr. Ökologische Umwelt: Die Pflanze ist in ganz China und vielen anderen Regionen der Welt verbreitet.

 Merkmalidentifikation: Die Bohne ist elliptisch, leicht flach, 0,6 bis 1 cm lang und 0,5 bis 0,7 cm im Durchmesser. Die Oberfläche ist schwarz, faltig, uneben, stumpf, eine Seite hat einen braunen Streifen, ein Perlenloch ist nicht offensichtlich. 2 Keimblätter, verdickt. Weicher Querschnitt ist braun und schwarz. Riecht leicht, schmeckt leicht süßlich. Bevorzugt wird eine große, volle und dunkle Körnung.

 
 
Verweise:
  • 1.Introduction of Dan Dou Chi:Semen Sojae Preparatum or Fermented Soybean.
  • 2.Einführung von Dan Dou Chi:Semen Sojae Preparatum oder fermentierte Sojabohne.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter