Radix Dichroae(antifeverile Dichroawurzel).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Scharf-kühle Kräuter, die das Äußere freisetzen.

 TCM Herbs Icon01 Einleitung: Scharf-kühle Kräuter, die das Äußere freisetzen: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter mit scharfem Geschmack und kühler Eigenschaft, die normalerweise zur Behandlung eines äußeren Wind-Hitze-Syndroms verwendet wird.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 02 Einleitung: Die scharfkühlen, außen freisetzenden Kräuter sind bekannt, darunter:, , , , , , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [13] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [21] Arten verwandter Pflanzenarten, [1] Arten von Insektenarten, werden in dieser Kategorie erfasst. Diese scharfkühlen, außen freisetzenden Kräuter werden kurz separat vorgestellt:

 
Radix Dichroae(antifeverile Dichroawurzel).

 Dichroa febrifuga Lour Kurze Einführung: Das Kraut Radix Dichroae ist die getrocknete Wurzel von Dichroa febrifuga Lour (Familie Saxifragaceae), die zur Behandlung von Malaria verwendet wird.

 ✵Das Kraut Radix Dichroae (Antifeverile Dichroa-Wurzel) ist die getrocknete Wurzel von Dichroa febrifuga Lour. Es ist eine Pflanze der Gattung Dichroa L., der Familie der Saxifragaceae der Rosenordnung. Es ist auch bekannt als Radix Dichroae, antifeverile Dichroawurzel, Chánɡ Shān.

 Gemeinsame offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Radix Dichroae (Antifeverile Dichroa-Wurzel) als die getrocknete Wurzel von (1). Dichroa febrifuga Lour. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Dichroa febrifuga Lour (1).Dichroa febrifuga Lour.: Es ist allgemein bekannt als Antifeverile Dichroa. Strauchige Pflanze, 1 ~ 2 Meter hoch. Zweige sind grün, oft violett, kahl oder dünn puberulent. Blätter gegenüber; Blattstiellänge 1,5 ~ 2 cm; Die Blätter variieren stark, normalerweise elliptisch, länglich, obovat-elliptisch, spärlich lanzettlich, 5 bis 10 cm lang, 3 bis 6 cm breit, Apex acuminate, Basis cuneate, Rand dicht gezähnt oder gezackt; Die mittleren Venen sind oben konkav und die Seitenvenen wölben sich nach oben. Corymbals konisch; Terminal, Stiel; Blüten blau oder bläulich-lila; Kelch obkonisch, 4 ~ 7 Kelchzähne; 4 ~ 7 Blütenblätter, sukkulent, reflektiert; 10 ~ 20 Staubblätter, halb gegenüberliegende Blütenblätter, Filamente abgeflacht; Eierstock minderwertig, 4 ~ 6 Stile, anfängliche Basisverbindung. Beere ist blau, mit vielen Samen. Die Blütezeit dauert von Juni bis Juli und die Fruchtzeit von August bis Oktober.

 Ökologische Umwelt: Die Pflanze wächst an Waldrändern, Gullyseiten und feuchten Berggebieten in Höhen von 500 bis 1.200 Metern. Ressourcenverteilung: Die Pflanze ist im Gebiet des Flusses Zhujiang im Nordwesten, Südwesten, im mittleren und unteren Bereich des Jangtse, in Taiwan und in anderen Gebieten Chinas verteilt.

 Merkmalidentifikation: Die trockene Wurzel ist zylindrisch, oft divergent, torsional, 9 bis 15 cm lang und hat einen Durchmesser von etwa 0,5 bis 2 cm. Die Oberfläche ist gelblich-braun mit offensichtlich feinen Längslinien und Wurzelspuren. Der Korken lässt sich leicht abziehen und zeigt hellgelbes Xylem. Es ist schwer und wenn es bricht, fliegt es weg. Gelb-weißer Querschnitt, wasserfeuchte sichtbare offensichtliche weiße Strahlen, radiale Anordnung. Rhizome sind zylindrisch und submassiv. Der Querschnitt ist bis auf das Mittelmark identisch mit dem der Wurzel. Schwache Gerüche, bitterer Geschmack. Mit qualitativ fest und schwer, die Form ist wie ein Hühnerknochen, die Oberfläche und der Abschnitt sind flachsfarben, glatt ist von besserer Qualität, die Wurzel ist dick und lang gerade, qualitative Kiefer, Farbe ist dunkelgelb, ohne bitteren Geschmack kann nicht verwendet werden als Kräutermedizin.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter