Scorpio(Skorpion).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die die Leber beruhigen und den Wind löschen.

 TCM Herbs Icon13 Einleitung: Kräuter, die die Leber beruhigen und den Wind löschen: Auch bekannt als leberbefriedendes und windlöschendes Kraut, ein Wirkstoff oder eine Substanz, die die Leber beruhigt, üppiges Yang unterdrückt, endogenen Wind löscht und Krämpfe oder Zittern kontrolliert.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 13 Einleitung: Die Kräuter, die die Leber beruhigen und den Wind löschen, sind bekannt, einschließlich:, , , , , , ,.

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [8] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [3] Arten verwandter Pflanzenarten, [4] Arten verwandter Insektenarten, [10] Arten verwandter Tierarten, [1] Art verwandter Mineralien, werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Kräuter, die die Leber beruhigen und den Wind löschen, werden kurz separat vorgestellt:

 
Scorpio(Skorpion).

 Scorpion Kurze Einführung: Das Kraut Skorpion ist der gekochte und getrocknete Körper von Buthus martensii Karsch (Familie Buthidae), der verwendet wird, um endogenen Wind zur Behandlung verschiedener Arten von Tics, Krämpfen, Tetanus und Folgen von zerebrovaskulären Unfällen zu unterdrücken. Das Kraut ist allgemein bekannt als Skorpion, Skorpion, Quán Xiē.

 ✵Gemeinsame offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Skorpion (Skorpion) als den getrockneten Körper der Art (1). Buthus martensii Karsch. Es ist ein Tier der Gattung Sagittarius, der Buthidae-Familie des Scorpionida-Ordens. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Buthus martensii Karsch. (1).Buthus martensii Karsch.:  Es ist allgemein bekannt als Dōng Yà Qián Xiē (bedeutet wörtlich Ostasien-Skorpione) oder Qián Xiē oder Buthus martensii. Es ist eine der am weitesten verbreiteten Skorpionarten in China. Klein, ungefähr so ​​groß wie ein erwachsener Daumen. Sie sind Poikilothermen oder was wir kaltblütige Tiere nennen. Scorpion ist seit der Antike das erste der fünf Gifte. Da es sich um eine bösartige und bösartige Natur handelt, wird die Legende vom weiblichen Skorpion bald nach dem Essen des jungen Skorpions geboren. Die Menschen verwendeten Skorpione auch häufig als Metapher für bösartige Frauen. Mit seinem hässlichen Aussehen kann man sagen, dass der Skorpion fast von anderen geschlagen wurde. Obwohl es in der Tat schmerzhaft ist, davon gestochen zu werden; Obwohl es an einigen Orten als bedrohlich angesehen wird, haben die Menschen Angst. Aber die Natur des Skorpions ist nicht unser Unterbewusstsein in dieser Art von Gier,mütterliche Liebe fließt auch in seiner Seite über.

 Buthus martensii Karsch. Biologische Merkmale: Ostasien-Skorpione gehören zur Arthropodenklasse, ursprünglich für Wildtiere, bringen nach künstlicher Kultur einen Fötus pro Jahr zur Welt, indem sie bestimmte Temperaturen und Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten, das normale Wachstum und die normale Entwicklung der Skorpione fördern. Jetzt können in einem Jahr zwei Feten geboren werden Es ist eine Art kostbares Heiltier. Künstliche Skorpioninvestitionen sind gering, decken eine kleine Fläche ab (jeder Quadratmeter Rick kann verwendet werden, um Skorpion um 2000 zu platzieren), Freizeitmanagement, Innen- und Außenbereich können erhöht werden.

 Ostasien-Skorpione sind kaltblütig, selbst ist eine Art Gift, im Allgemeinen keine ansteckenden Krankheiten, Epidemieprävention, auch infolge trockener, nasser, überfüllter, umweltbedingter Faktoren wie durch Druck verursachte Verluste, von denen einige noch zu Arzneimitteln verarbeitet werden können Materialien, hat einen bestimmten wirtschaftlichen Wert, der Skorpion zu sowohl gelbem Pulverinsekt, Gemüse, Obst und Blatt als Futtermittel, unter der Bedingung der thermostatischen Kultivierung (WuDongMian-Zucht), Zucht für 8 bis 10 Monate zu einem Skorpion. Laut der jährlichen Produktion von zwei Kindern pro Skorpion, Pflegegeburt 25 ~ 35, benötigt der kleine Skorpion 9 Monate, um zu einem Skorpion zu wachsen, laut dem kommerziellen Skorpion jeweils 0,4 Yuan.

 Nach der Befruchtung durchlaufen Mann und Frau das Eisprungstadium, das Embryoentwicklungsstadium, und gebären etwa 110 Tage lang in Form des jungen Skorpions. Ein junger Skorpion wächst nach 6 Ecdyses zu einem reifen heran. Das Essen besteht hauptsächlich aus weichen, saftigen Insekten: Es hat eine positive Tendenz zu Temperatur und Luftfeuchtigkeit und eine negative Tendenz zu starkem Licht, Geräuschen und Vibrationen. Die maximale Aktivitätstemperatur verschiedener Enzyme in vivo beträgt 35-40 ° C.

 Entsprechend der negativen Tendenz zum Licht werden Skorpione lange Zeit in einer dunklen Umgebung gezüchtet, und ihre Aktivitäten wie Nahrungssuche, Paarung und Fortpflanzung beseitigen allmählich den Einfluss des zirkadianen Rhythmus. Entsprechend der positiven Temperaturneigung wachsen Skorpione lange Zeit in einer Umgebung mit relativ konstanter Temperatur. Nach mehreren Generationen der Anpassung entwickelte sich die Wachstumsphase des Skorpions von drei Jahren auf 8 bis 10 Monate.

 Buthus martensii Karsch. Körperliche Gewohnheiten: 1. Skorpione sind nachtaktive Tiere, wie feuchte Angst vor Nässe, wie dunkle Angst vor starker Lichtstimulation. Sie leben in Gruppen, sind ruhig und nicht aktiv und haben die Angewohnheit, Nest und Gruppen zu erkennen. Die meisten Skorpione leben in Gruppen in festen Nestern. Im Allgemeinen haben in großen Gruppen von Skorpionnestern meistens Frauen und Männer, große und kleine, leben in Harmonie zusammen und töten sich selten gegenseitig. Aber wenn es nicht dasselbe ist wie der Skorpion, töten sich Begegnungen oft gegenseitig.

 2. Skorpione haben die Angewohnheit des Winterschlafes, im Allgemeinen Ende April, dh nach dem Erwachen der Insekten begannen die Insekten Anfang November zu überwintern, die jährliche Aktivitätszeit beträgt etwa 6 Monate. Tagsüber kommen Skorpione normalerweise von 20 bis 23 Uhr nach Sonnenuntergang heraus und kehren am nächsten Tag von 2 bis 3 Uhr morgens in ihre Nester zurück. Dieses Aktivitätsmuster tritt normalerweise nachts auf, wenn der Boden trocken und warm ist, an windigen Tagen jedoch selten.

 3. Skorpione sind poikilotherme Tiere, aber sie sind kälter und hitzebeständig. Die Temperatur der Außenumgebung liegt zwischen 40 ° C und minus 5 ° C, Skorpione können überleben. Das Wachstum, die Entwicklung und die Vermehrung von Skorpionen hängen eng mit der Temperatur zusammen. Wenn die Temperatur unter 10 ° C fällt, sind Skorpione weniger aktiv. Wenn die Temperatur unter 20 ° C fällt, sind Skorpione weniger aktiv. Die für ihr Wachstum und ihre Entwicklung am besten geeignete Temperatur liegt zwischen 25 ° C und 39 ° C. Skorpione sind am aktivsten, wenn die Temperatur zwischen 35 ° C und 39 ° C liegt. Ihr Wachstum und ihre Entwicklung werden beschleunigt. Wenn die Temperatur 41 ° C überschreitet, verdunstet das Wasser im Skorpion. Wenn der Skorpion nicht rechtzeitig abkühlt oder das Wasser nicht rechtzeitig wieder auffüllt, wird er leicht dehydriert und stirbt ab. Wenn die Temperatur 43 ° C überschreitet, sterben Skorpione bald ab.Aktivität, Wachstum und Fortpflanzung von Skorpionen hängen eng mit der Temperatur zusammen. Die optimale Temperatur liegt zwischen 35 ° C und 38 ° C. Deshalb müssen wir in der künstlichen Kultur der Skorpione auf den Meister achten.

 4. Das Wachstum und die Vermehrung von Skorpionen hängen eng mit der Luftfeuchtigkeit der äußeren Umgebung zusammen. In der Natur bohrt der wilde Skorpion, wenn Sie eine lange Zeit ohne Regen wollen, in den Boden, etwa 1 Meter tief, nass, um sich zu verstecken, zu verstecken; Wenn das Wetter regnet und Wasser auf dem Boden ist, klettern sie hoch, um sich zu verstecken. Achten Sie daher beim Aufziehen von Skorpionen auf die Feuchtigkeit im Futter sowie auf die Feuchtigkeit im Futterplatz und in den Nestern. Im Allgemeinen sollte der Aktivitätsort des Skorpions etwas nass sein, und das Nest, in dem sie leben, sollte etwas trocken sein. Dies ist vorteilhaft für die Wachstumsentwicklung und -reproduktion des Skorpions. Wenn das Nest zu nass ist, ist es anfällig für Mikrobenschäden, Skorpionschalen sind ebenfalls sehr schwierig. Wenn der Aktivitätsort eines Skorpions zu trocken ist,und das Wasser im Futter, das füttert, ist unzureichend, kann auch das normale Wachstum und die Entwicklung des Skorpions beeinträchtigen und sogar das gegenseitige Schlachten induzieren.

 5. Skorpione mögen dunkle Angst vor Licht, insbesondere Angst vor der Stimulation starken Lichts, aber sie benötigen auch ein gewisses Maß an Beleuchtung, um die Sonnenwärme zu absorbieren, die Verdauung zu verbessern, das Wachstum und die Entwicklung der Geschwindigkeit zu beschleunigen, und sind förderlich zum Embryo im Inkubationsprozess des schwangeren Skorpionkörpers. Es wurde berichtet und beobachtet, dass Skorpione eine positive Tendenz zu schwachem Licht und eine negative Tendenz zu starkem Licht haben, aber sie arbeiten am liebsten in schwachem grünem Licht.

 6. Skorpione auf einer Vielzahl von starken Gerüchen, wie Farbe, Benzin, Kerosin, Asphalt und einer Vielzahl von Chemikalien, Pestiziden, Düngemitteln, Kalk, wie starke Vermeidung, sichtbar, ihr Geruchssinn sind sehr empfindlich, die Stimulation dieser Substanzen ist sehr schädlich für Skorpione, wird sogar sterben. Skorpione sind auch sehr empfindlich gegenüber allen Arten von starken Vibrationen und Geräuschen, schrecken sie manchmal sogar ab, hören auf zu essen, paaren Zucht, Geburt usw.

 Der Lebenszyklus: Skorpione leben in der Regel etwa 8 Jahre und brüten etwa 5 Jahre. Entsprechend dem Wachstum ist das Entwicklungsstadium in 1-7 Jahre alte Skorpione, schwangere Skorpione, unterteilt. Die Altersgruppen 1 bis 7 werden nicht nach Jahr berechnet, sondern nach der Häufigkeit, mit der sie sich ausziehen. Unter Gewächshausbedingungen kann der junge Skorpion in etwa 4 Tagen 1 bis 2 Jahre alt werden. Etwa 50 Tage können bis zu einem Alter von 2 bis 3 Jahren wachsen, 105 Tage können bis zu einem Alter von 3 bis 4 Jahren wachsen. 160 Tage können 4 bis 5 Jahre alt werden; 215 Tage können bis zu 5 bis 6 Jahre alt werden; Etwa 280 Tage können 6 bis 7 Jahre alt werden.

 Buthus martensii Karsch. Ökologische Umwelt: Ovoviviparität. Mehr graben, lieber in einer Steinlücke oder unter den toten Blättern leben, nachtaktiv, Beute von Insekten und Spinnen und anderen Tieren. Im ganzen Land verteilt, vor allem im Norden des Jangtse. Hauptsächlich in Hubei, Anhui und anderen Gebieten verbreitet.

 Merkmalidentifikation: Die Brust und der vordere Bauch des Kopfes sind flach und länglich, und der hintere Bauch ist kaudal, faltig und gebogen. Die gesamte Körperlänge beträgt ca. 6 cm. Der Kopf und die Brust waren grünlich-braun, mit 1 Paar kurzen Chelatgliedern vorne und 1 Paar relativ langen Zangen, die Krabbenchelat ähneln, mit trapeformer Rückenschale auf dem Rücken und 4 Paar Füßen auf der ventralen Oberfläche, alle mit 7 Segmente und 2 Krallen an den Enden. Der vordere Bauch besteht aus 7 Segmenten, das 7. Segment ist dunkel und es gibt 5 Grate auf der hinteren Panzerung. Abaxial grünbraun, der Hinterbauch ist palmengelb, 6 Abschnitte, auf dem Abschnitt haben alle eine Längsrille, der Endabschnitt hat eine scharfe Hakenform, giftiger Dorn, unter giftigem Dorn ist kein Platz. Leicht fischiger, salziger Geschmack.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter