Radix Euphorbiae Kansui(Kansui-Wurzel).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Diuretika und Hydragogen Kräuter:Kräuterhydragogen oder drastische Abführmittel.

 TCM Herbs Icon09 Einleitung: Kräuterhydragogen oder drastische Abführmittel: auch als harntreibende Hydragogenkräuter bekannt, ein Wirkstoff oder eine Substanz, die eine reichliche Wasserabgabe durch Katharsis bewirkt und gleichzeitig die Urinausscheidung erhöht.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 09 Einleitung: Die Diuretika und Hydragogen Kräuter: Kräuterhydragogen oder drastische Abführmittel sind bekannt, einschließlich:, , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [8] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [7] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Diuretika und Hydragogen Kräuter: Hydragogen oder drastische Abführmittel Kräuter werden kurz separat vorgestellt:

 
Radix Euphorbiae Kansui(Kansui-Wurzel).

 Radix Euphorbiae Kansui Kurze Einführung: Das Kraut Radix Euphorbiae Kansui ist die getrocknete Knollenwurzel von Euphorbia kansui TNLiou ex TPWang (Familie Euphorbiaceae), die als Hydragoge und Abführmittel gegen Hydrothorax und Aszites mit Oligurie und Verstopfung verwendet wird. Das Kraut ist allgemein bekannt als Gansui-Wurzel, Wurzel von Gansui, Wurzel von Kansui, Radix Euphorbiae Kansui, Gān Suí.

 Euphorbia kansui T.N.Liou ex T.P.Wang. ✵Offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Radix Euphorbiae Kansui (Kansui-Wurzel) als die getrocknete Knollenwurzel der Art (1) .Euphorbia kansui TNLiou ex TPWang. Es ist eine Pflanze der Gattung Euphorbia L., der Familie der Euphorbiaceae der Malpighiales-Ordnung. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Euphorbia kansui T.N.Liou ex T.P.Wang. (1).Euphorbia kansui T.N.Liou ex T.P.Wang.:  Es ist allgemein bekannt als Gān Suí. Mehrjährige Kräuter, 25 ~ 40 cm groß. Die ganze Pflanze enthält weiße Milch. Wurzel schlank, gebogen, Mitte und Ende oft perlenförmig, fingerförmig oder lange ovale Wurzel, braunes Aussehen. Stängel oft von der Basis verzweigt, unten purpurrot, oben hellgrün. Blätter wechseln sich ab; Sessile; Blattspreite linear lanzettlich und eng lanzettlich, 2 ~ 9 cm lang, 4 ~ 10 mm breit, Spitze stumpf, Basis cuneate, ganz. Cup Cymes Terminal, 5 ~ 9 Stiele, Basalwirbel länglich oder eng eiförmig, 1,5 ~ 2 cm lang, 8 ~ 9 mm breit; Jeder Stiel gabelte sich oft wieder, schlank, 2 ~ 4 cm lang; Hochblätter 1 Paar, dreieckig-eiförmig, 5 ~ 9 mm lang, ganz. Involucre gyral geformt, ca. 2 mm lang, Spitze 4-lappig, Lappen eiförmig-dreieckig, Rand mit weißen Haaren, 4 Drüsen, Halbmond, gelb, an beiden Enden eckig, am äußeren Rand zwischen den Lappen wachsen; 8 ~ 13 männliche Blüten, 1 Staubblatt pro Blüte;1 weibliche Blüten, zentrale ist männlich, 3 Arten, freistehend, Stigma 2-lappig. Kapsel subglobose, kahl, graubraun, ca. 2 mm. Die Blütezeit ist von April bis Juni und die Fruchtzeit von Juni bis August.

 Euphorbia kansui T.N.Liou ex T.P.Wang. Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst hauptsächlich in grasbewachsenen Hängen, Ackerlandkämmen, kargen Hängen, sandigem Land, niedrigen Hängen, grasbewachsenen Hängen, Ackerlandkämmen, Straßenrändern usw. Die Pflanze verbreitet sich hauptsächlich im Norden, im mittleren Bereich des Gelben Flusses. Nordwesten, Südwesten und anderen Gebieten Chinas.

 Kultivierung biologische Eigenschaften: Die Pflanze bevorzugt kühles Klima, Kältetoleranz. Die Wachstumsanforderungen an den Boden sind nicht streng, die obige Schicht tief, locker und fruchtbar. Es ist ratsam, auf sandigem oder lehmigem Boden mit guter Drainage und reichem Humus zu kultivieren.

 Euphorbia kansui T.N.Liou ex T.P.Wang. Merkmalidentifikation: Die Wurzel ist elliptisch, lang, zylindrisch oder perlenbesetzt, 1 bis 5 cm lang, 0,5 bis 2,5 cm im Durchmesser. Die Oberfläche des Embolus ist weiß oder gelb-weiß, und der braune Embolus verbleibt in der Vertiefung. Nicht bei den braunroten Embolien gibt es offensichtliche Längsrillen und einige Querlinsen. Knackig, leicht zu brechen, Mehlbruch, weiße Haut, Holz, hellgelb, radiale Textur; Langfristig ist faseriger. Leichter Geruch, leicht süßlich, würzig, anregend. Zur Hypertrophie. Das Kraut, dessen Farbe weiß ist, mit ausreichendem Pulvergehalt, ist besser.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter