Herba Agastachis(Agastache).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Duftender Geruch zur Lösung von Feuchtigkeitskräutern.

 TCM Herbs Icon08 Einleitung: Duftender Geruch zur Lösung von Feuchtigkeitskräutern: ein duftender Wirkstoff oder eine Substanzkräuter, die zur Lösung von Feuchtigkeit wirksam sind und häufig zur Behandlung des feuchten Syndroms verwendet werden, das durch Anorexie, Mattigkeit, Übelkeit und Erbrechen, Blähungen in Brust und Bauch, fettige Zungenbeschichtung und rutschigen Puls entweder bei fieberhaften Erkrankungen oder bei Fieber gekennzeichnet ist andere verschiedene Krankheiten.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 08 Einleitung: Der duftende Geruch zur Lösung von Feuchtigkeitskräutern ist bekannt, einschließlich:, , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [9] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [12] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese duftenden Geruchskräuter zur Auflösung von Feuchtigkeit werden kurz separat vorgestellt:

 
Herba Agastachis(Agastache).

 Herba Agastachis Kurze Einführung: Das Kraut Herba Agastachis ist der getrocknete Luftteil von Agastache rugosus (Fisch.et Mey.) O.Ktze. (Familie Labiatae), der ähnlich wie Cablin Patchouli verwendet wird. Das Kraut ist allgemein bekannt als Herba Agastachis, Agastache, Cablin Patchouli Kraut, faltiges Riesen Ysop Kraut oder Huò Xiānɡ.

 Agastache rugosus Fisch.et Mey.O.Ktze. ✵Offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Herba Agastachis (Agastache) als den getrockneten Luftteil von (1). Pogostemon cablin (Blanco) Benth. Oder (2). Agastache rugosus (Fisch.et Mey.) O.Ktze. Der Agastache rugosus ist eine Pflanze der Gattung Agastache, der Familie der Lamiaceae, Lamiales-Ordnung. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Agastache rugosus Fisch.et Mey.O.Ktze. (2).Agastache rugosus(Fisch.et Mey.)O.Ktze.:  Es ist allgemein bekannt als Huò Xiānɡ. Einjährige oder mehrjährige Kräuter, 40 ~ 110 cm groß. Stängel aufrecht, prismatisch, rötlich, dünn puberulent und drüsenförmig. Blätter gegenüber; Blattstiel 1 ~ 4 cm lang; Blattspreite elliptisch eiförmig oder eiförmig, 2 ~ 8 cm lang, 1 ~ 5 cm breit, Spitze spitz oder kurz akuminiert, Basis gerundet oder leicht herzförmig, Rand unregelmäßig stumpf, Zähne gerundet; Oben kahl oder subkahl, mit transparenten Drüsenpunkten verstreut, unten kurz weichhaarig. Blütenstände in endständige Trauben; Hochblätter groß, gestreift oder lanzettlich, puberulent; Kelch 5-lappig, Lappen dreieckig, mit Längsvenen und Drüsenpunkten; Krone lippenförmig, lila oder weiß, ca. 8 mm lang, Oberlippe quadratisch oder eiförmige Spitze leicht konkav, Unterlippe 3-lappig, Lappen beidseitig kurz, Mittellappen fächerförmig, Rand gewellt gezähnt, Krone außen mit feiner Pilose; 4 Staubblätter,2-stark, außerhalb der Kronröhre verlaufend; Eierstock 4-lappig, Stil in der unteren Mitte des Eierstocks eingesetzt, ausgebreitet, Stigma 2-lappig. Nutlet obovat-dreieckig. Die Blütezeit dauert von Juni bis Juli, die Fruchtzeit von Oktober bis November.

 Agastache rugosus Fisch.et Mey.O.Ktze. Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst an Hängen oder Straßenrändern. Mehr Anbau. Es verteilt sich im Norden, Osten, Nordwesten, Südwesten und im mittleren Bereich des Jangtse, des Zhujiang und anderer Gebiete Chinas.

 Kultivierungsbiologische Eigenschaften: Es bevorzugt ein warmes und feuchtes Klima, das leicht kältebeständig ist. Angst vor der Dürre. Allgemeiner Boden kann kultiviert werden, aber auch sandiger Boden kann gut entwässert werden.

 Agastache rugosus Fisch.et Mey.O.Ktze. Merkmalidentifikation: Der oberirdische Teil ist 30 bis 90 cm lang, oft in zwei Hälften gefaltet oder in Bündel geschnitten. Stängel quadratisch säulenförmig, stark verzweigt, 0,2 ~ 1 cm im Durchmesser, vier Eckkamm, flach oder konkav in eine breite Rille; Dunkelgrüne Oberfläche, Längsfalten, seltener Samt; Die Knoten waren offensichtlich, mit Narben von Blattstielschuppen, und die Internodien waren 3 bis 10 cm lang. Alter Stiel hart, spröde, leicht zu brechen, weißer Abschnitt, hohles Fruchtfleisch. Blätter gegenüber; Blattspreite dunkelgrün, faltig oder fragmentiert, ganz, eiförmig, 2 ~ 8 cm lang, 1 ~ 6 cm breit, Spitze spitz oder kurz akuminiert, Basis abgerundet oder herzförmig, Rand stumpf gezähnt, Oberseite dunkelgrün, Unterseite hellgrün, beide Oberflächen leicht behaart. Stängel manchmal mit Stacheln oben auf der Rosette, erdig braun. Es ist duftend, leicht und kühl. Das Kraut mit Stammzweigfarbe grün, Blatt viel,Das Aroma ist besser.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter