Fructus Amomi Rotundus(runde Kardamomfrucht).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Duftender Geruch zur Lösung von Feuchtigkeitskräutern.

 TCM Herbs Icon08 Einleitung: Duftender Geruch zur Lösung von Feuchtigkeitskräutern: ein duftender Wirkstoff oder eine Substanzkräuter, die zur Lösung von Feuchtigkeit wirksam sind und häufig zur Behandlung des feuchten Syndroms verwendet werden, das durch Anorexie, Mattigkeit, Übelkeit und Erbrechen, Blähungen in Brust und Bauch, fettige Zungenbeschichtung und rutschigen Puls entweder bei fieberhaften Erkrankungen oder bei Fieber gekennzeichnet ist andere verschiedene Krankheiten.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 08 Einleitung: Der duftende Geruch zur Lösung von Feuchtigkeitskräutern ist bekannt, einschließlich:, , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [9] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [12] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese duftenden Geruchskräuter zur Auflösung von Feuchtigkeit werden kurz separat vorgestellt:

 
Fructus Amomi Rotundus(runde Kardamomfrucht).

 Fructus Amomi Rotundus Kurze Einführung: Das Kraut Fructus Amomi Rotundus ist die getrocknete reife Frucht von Amomum kravanh Pirre von Gagnep. Oder Amomum compactum Soland von Maton (Familie Zingiberaceae), die zur Auflösung von Feuchtigkeit, zur Bewegung von Qi und zur Erwärmung der Mitte zur Linderung von Magen- und Bauchblähungen verwendet wird , Übelkeit und Erbrechen aufgrund der Ansammlung von Kälte und Feuchtigkeit der Stagnation von Qi in Milz und Magen. Das Kraut ist allgemein bekannt als Fructus Amomi Rotundus, runde Kardamomfrucht, Dòu Kòu.

 ✵Offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Fructus Amomi Rotundus (runde Kardamomfrucht) als die getrocknete reife Frucht von (1). Amomum kravanh Pirre von Gagnep. Oder (2). Amomum compactum Soland von Maton. Sie sind Pflanzen der Gattung Amomum, der Familie der Zingiberaceae, der Ordnung der Scitamineae. Diese 2 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

 Amomum kravanh Pirre ex Gagnep. (1).Amomum kravanh Pirre ex Gagnep.:  Es ist allgemein bekannt als Amomum kravanh oder Bái Dòu Kòu. Stängel getuftet, Pflanzenhöhe 3 Meter, Stängelbasis Blattscheide grün. Blattspreite eiförmig-lanzettlich, ca. 60 cm lang, 12 cm breit, Apex Schwanz Apex, beide Oberflächen glatt kahl, subessil; Blattzunge rund, 7 ~ 10 mm lang; Der Mund der Blattscheide und die Blattzunge sind dicht mit langen, groben Haaren bedeckt.

 Blütenstände vom Rhizom in der Nähe der Stängelbasis, zylindrisch, spärlich konisch, 8 ~ 11 cm lang, 4 ~ 5 cm breit, Hochblätter dicht schuppig; Hochblätter dreieckig, 3,5 ~ 4 cm lang, strohgelb, mit deutlichem Gittermuster; Bracteoles röhrenförmig, seitlich dehiszent; Kelch röhrenförmig, weiß rötlich, außen villös, Apex dreizähnig, Kronröhre ungleich mit Kelchrohr, Lappen weiß, länglich, ca. 1 cm lang, ca. 5 mm breit; Unteres Kelchblatt elliptisch, ca. 1,5 cm lang, ca. 1,2 cm breit, zentral gelb, konkav, Rand gelblichbraun, Basis mit Klappenstiel; Staubblätter absteigend, Septumanhang trifid, ca. 3 mm; Eierstock villös.

 Amomum kravanh Pirre ex Gagnep. Kapselsubglobose, ca. 16 mm Durchmesser, weiß oder gelblich, leicht stumpf, 3-gerippt, mit 7 ~ 9 flachen Rillen und mehreren leicht erhöhten Längslinien, gelbe grobe Haare oben und unten, Perikarp holzig, leicht in drei Klappen dehiszent; Die Samen sind unregelmäßige Polyeder mit einem Durchmesser von 3 bis 4 mm, dunkelbraun, flach und aromatisch. Die Blütezeit ist Mai, die Fruchtzeit ist von Juni bis August.

 Ökologische Umgebung: Diese Pflanze wächst in warmen, feuchten Wäldern, die reich an Humus sind. In tropischen Wäldern mit guter Drainage und Fruchtbarkeit. Es war in Kambodscha, Thailand, beheimatet. China hat einige Anbaugebiete in Yunnan und Guangdong eingeführt.

 Amomum kravanh Pirre ex Gagnep. Merkmalidentifikation: kugelförmig, Durchmesser 1,2 ~ 1,8 cm. Die Oberfläche ist gelblich-weiß bis hellgelbbraun, hat 3 tiefere Längsrillen, die Oberseite hat eine hervorstehende Säulenbasis, die Basis hat die Fruchtstielmarkierung unter der Konkavität, beide Enden haben ein hellbraunes Nickerchen. Das Perikarp war leicht, knackig und leicht in Längsrichtung gespalten. Es wurde in 3 Kompartimente unterteilt, die jeweils etwa 10 Samen enthielten. Samen unregelmäßig polyedrisch, abaxial leicht erhöht, 3 ~ 4 mm im Durchmesser, dunkelbraun, faltig und mit restlichem Arillus. Der Geruch ist duftend, der Geschmack ist scharf kühl und ähnelt leicht Kampfer.

 Amomum compactum Soland ex Maton. (2).Amomum compactum Soland ex Maton.:  Es ist allgemein bekannt als Java Amomum oder Zhǎo Wā Bái Dòu Kòu. Mehrjährige Kräuter, 1 ~ 1,5 Meter hoch, Rhizom länglich, Blattscheide rot. Blattspreite lanzettlich, 25 ~ 50 cm lang, 4 ~ 9 cm breit, Schwanzspitze 2,5 ~ 3 cm lang, außer Ciliate, beide Seiten kahl, Terpentin, sitzend; Lobelia unterschiedlich, gerundet, 5 ~ 7 mm lang, anfangs spärlich behaart, schimmernd und nur spärlich gewimpert. Der Mund der Blattscheide ist kahl.

 Blütenstand zylindrisch, ca. 5 cm lang, ca. 2,5 cm breit, nach der Blüte allmählich länglich; Stiele 8 cm lang; Hochblätter eiförmig-länglich, 2 ~ 2,5 cm lang, 7 ~ 10 mm breit, strohfarben, mit Längsstreifen und Randhaaren, hartnäckig; Bracteoles röhrenförmig, Apex trifid, haarig; Kelchröhre so lang wie Kronröhre, 1 ~ 1,2 cm lang, behaart; Krone weiß oder leicht gelblich, Lappen länglich, 8 mm lang; Unteres Kelchblatt elliptisch, 15 ~ 18 mm lang, 1 ~ 1,5 mm breit, leicht konkav, hellgelb, Mittelrippe mit violett-orangefarbenem Band, haarig, seitliche Staminoden fehlen; Filamentbasis haarig; Staubbeutel elliptisch, ca. 2 mm lang; Septumanhang trifid, ca. 4 mm; Nektar gelbbraun, 2, subzylindrisch, 2 mm lang; Eierstock villös. Frucht abgeflacht, 1 ~ 1,5 cm Durchmesser, mit 9 Rillen im trockenen Zustand, durch dünnes langes Haar, wenn frisch hellgelb; Samen unregelmäßige Polyeder, ca. 4 mm breit;Graben pflanzen. Die Blütezeit ist von Februar bis Mai, die Fruchtzeit von Juni bis August.

 Amomum compactum Soland ex Maton. Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst in der Waldumgebung mit guter Drainage und Düngerretention im feuchten Tal. Es stammte aus Südchina und wurde in den chinesischen Provinzen Guangxi, Hainan, Yunnan eingeführt und kultiviert.

 Merkmalidentifikation: Fruchtkugel, 0,8 ~ 2 cm Durchmesser; Die Oberfläche ist gelblich-weiß bis hellgelbbraun, hat 3 tiefere Längsrillen, die Oberseite hat eine hervorstehende Säulenbasis, die Basis hat die Fruchtstielmarkierung unter der Konkavität, beide Enden haben ein hellbraunes Nickerchen. Die Schale war leicht in Längsrichtung zu teilen und wurde in 3 Kompartimente unterteilt, die jeweils etwa 10 Samen enthielten. Samen unregelmäßig polyedrisch, leicht abaxial erhöht, 3 ~ 4 mm Durchmesser, dunkelbraune Oberfläche, faltig. Der Geruch ist duftend, der Geschmack ist scharf kühl und ähnelt leicht Kampfer.

 
 
Semen Amomi Rotundus(runder Kardamomsamen).

 Semen Amomi Rotundus Kurze Einführung: Das Kraut Sperma Amomi Rotundus ist der Samen von rundem Kardamom, der frisch aus dem Perikarp entfernt wurde und eine stärkere Aktivität aufweist als die Frucht.

 ✵Der botanische Ursprung des Samen Amomi Rotundus (runder Kardamomsamen) ist der gleiche wie der von Fructus Amomi Rotundus (runde Kardamomfrucht), der im Eintrag "Fructus Amomi Rotundus (runde Kardamomfrucht)" eingeführt wurde.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter