Classifications of Herbs:Expectorants,Herbs for Resolving Heat-Phlegm.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Expektorantien, Kräuter zur Lösung von Hitze-Schleim.

 TCM Herbs Icon03 Einleitung: Expektorantien, Kräuter zur Lösung von Hitze-Schleim: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter mit warmen Eigenschaften, die bei der Behandlung von Störungen des Hitze-Schleims oder der Schleim-Feuchtigkeit verwendet werden.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 03 Einleitung: Die Expektorantien, Kräuter zur Auflösung von Hitze-Schleim sind bekannt, einschließlich:, , , , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [11] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [18] Arten verwandter Pflanzenarten,[1] Art von Mineral, sind in dieser Kategorie erfasst. Diese Expektorantien, Kräuter zur Lösung von Hitze-Schleim, werden kurz separat vorgestellt:

 
Concretio Silicea Bambusae(Tabashir).

 Tabashir Kurze Einführung: Das Kraut Concretio Silicea Bambusae ist die getrocknete Sekretmasse im Stamm von Bambusa textilis McClure oder Schizostachyum chinense Rendle (Familie Gramineae), die zur Reinigung von Hitze und zur Reinigung des Schleimherzens zur Behandlung von Bewusstseinsstörungen bei hohem Fieber verwendet wird und Schlaganfall, und auch für kindliche Krämpfe. Das Kraut ist allgemein bekannt als Concretio Silicea Bambusae, Tabashir, Tiān Zhú Huánɡ.

 ✵Das Kraut Concretio Silicea Bambusae (Tabashir) ist die getrocknete Sekretmasse im Stamm von Bambusa textilis McClure oder Schizostachyum chinense Rendle, es handelt sich um Pflanzen des Bambusa Retz. korr. Schreber-Gattung, die Gramineae-Familie des Graminales-Ordens.

 Gemeinsame offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Concretio Silicea Bambusae (Tabashir) als die getrockneten Sekretmassen im Stamm von :. Bambusa textilis McClure. Oder (2). Schizostachyum chinense Rendle. Diese 2 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

 Aster tataricus L.f. (1).Bambusa textilis McClure.:  Die Stange ist bis zu 9 ~ 12 Meter, Durchmesser 3 ~ 5 cm. Stab aufrecht, Spitze leicht hängend, Internodium 35 ~ 60 cm lang, jung, weißes Pulver und dichte blasse Borsten; Zweige wachsen in Clustern an Knoten, der Hauptzweig ist schlank und lang, der Rest kürzer, bis zu 2 Meter. Die Bambuswand ist dünn, 3 ~ 5 mm, in der Nähe der Basis mehrere Segmente ohne Knospen; Scheide schräg, Hülle dick ledrig, hart und glänzend, Spitze leicht konvex mit breitem Asymmetriebogen, abaxial oft kahl oder abaxial mit dunkelbraun leicht kurz weichhaarig angedrückt; Scheide Ohrmuschel klein, länglich, ca. 2 mm hoch, fast gleich, beide Oberflächen mit kleinen Setae bedeckt, Rand gezahnt und gewimpert. Scheidenzunge leicht bogenförmig, in der Mitte ca. 2 ~ 3 mm hoch, Rand gezähnt und von kurzen Zilien bedeckt. Scheide aufrecht, lang dreieckig oder eiförmig-dreieckig, Basis leicht kordiert zusammengezogen,abaxial kahl, ventral kahl; Die Zweige sind höher, mehrere Segmente in der Nähe der Basis sind keine Zweige, die Zweige sind bis zu 10 ~ 12 dicht verklumpt, die Zweigdicke ist gleich; 8 ~ 12 Blätter auf jedem Zweig, lanzettlich, 9 ~ 25 cm lang, 1,0 ~ 2,5 cm breit. Die Bambussprossperiode ist von Mai bis September, die Blütezeit ist von Februar bis September, Bestäubung nach 20 Tagen über die Samenreife, geformt wie Weizen, selten blühend.geformt wie Weizen, selten blühend.geformt wie Weizen, selten blühend.

 Aster tataricus L.f. (2).Schizostachyum chinense Rendle.:  Strohhaufen, leicht hängend oder kletternde Schwanzform. Internodien zylindrisch, meist verzweigt, gruppiert. Peeling der Halmscheide, dick papierartig, abaxial siliciumhaltig; Hülle breit linear, aufrecht; Scheidenzunge extrem schmal, lanzettlich oder lanzettlich lanzettlich; Blattspreite kahl, 15 ~ 26 cm lang, 3 ~ 4,5 cm breit, mit offensichtlichen Quervenen. Blattscheidenstreifen, Ohr- und Scheidensetae fehlen häufig. Pseudopanikel schlank, an der Spitze der Blätter getragen. Ährchen spindelförmig, enthält 1 Blümchen; Das Spicula disartikuliert unterhalb der zweiten Hüllspelze und der unfruchtbaren Deckspelze und erstreckt sich stachelig hinter den schwangeren Blütchen mit einem Reströschen an der Spitze; Hüllspelze 2 Stück, eiförmig-lanzettlich oder breit lanzettlich, 7 ~ 9 mm lang; Unfruchtbare Deckspelze 1 Stück, Spitze mit kurzer akuter Spitze, Spitze der schwangeren Deckspelze abgeschnitten oder kurz akut; Palea breit,Spitze stumpf; 3 Skalen, ungleich; 6 Staubblätter, Filamente getrennt; Eierstock subklaviert, Stil schlank, Spitze in 2 gefiederte Narben unterteilt. Es blüht im April.

 Ökologische Umwelt: Die Pflanze ist im Flussgebiet Zhujiang und in anderen Gebieten verbreitet.

 Merkmalidentifikation: Dieses Kraut besteht aus unregelmäßigen Stücken oder Partikeln unterschiedlicher Größe. Die Oberfläche ist graublau, gelb oder weiß, etwas weiß, durchscheinend, leicht glänzend. Leicht, hart und spröde, leicht zu brechen, Feuchtigkeitsaufnahme. Leichter Geruch, milder Geschmack.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter