Rhizoma seu Radix Notopterygii(Notopterygium rhizome oder Wurzel).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die windfeucht zerstreuen.

 TCM Herbs Icon06 Einleitung: Kräuter, die windfeucht zerstreuen: an agent or substance herbs that dispels wind and damp, mainly for relieving rheumatism and related conditions.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: Die zerstreuenden windfeuchten Kräuter sind ua bekannt:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [22] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [47] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese zerstreuenden windfeuchten Kräuter werden kurz separat vorgestellt:

 
Rhizoma seu Radix Notopterygii(Notopterygium rhizome oder Wurzel).

 Notopterygium Rhizome Kurze Einführung: Das Kraut Rhizoma seu Radix Notopterygii ist das getrocknete Rhizom oder die Wurzel von Notopterygium incisum Ting ex HTChang oder Notopterygium forbesii Boiss (Familie Umbelliferae), das zur Vertreibung von Wind, Kälte und Feuchtigkeit zur Behandlung von Wind-Kälte-Beschwerden und Wind verwendet wird -kaltfeuchte (rheumatische oder rheumatoide) Arthralgie, insbesondere die des oberen Körperteils. Das Kraut ist allgemein bekannt als Rhizoma seu Radix Notopterygii, Notopterygium Rhizome oder Wurzel, Qiānɡ Huó.

 ✵Das Kraut Rhizoma seu Radix Notopterygii (Notopterygium Rhizom oder Wurzel) ist das getrocknete Rhizom oder die Wurzel von Notopterygium incisum Ting ex HTChang oder Notopterygium forbesii Boiss. Es handelt sich um Pflanzen der Gattung Notopterygium, der Familie Apiaceae (Umbelliferae).

 Notopterygium incisum Ting ex H. T. Chang.01 (1).Notopterygium incisum Ting ex H. T. Chang.: Das Notopterygium incisum Ting von HT Chang. Ist eine Pflanze der Familie Umbelliferae und der Gattung Notopterygium. Es ist allgemein bekannt als "Notopterygium incisum Ting von HT Chang", "Notopterygium incisum" oder "Qiang Huo", "Can Qiang". "Lie Ye Qiang Huo (Spaltblatt Notopterygium)". Mehrjährige Kräuter, bis zu 1 Meter hoch. Rhizom knollig oder rund. Stängel aufrecht, hellviolette Oberfläche, in Längsrichtung gefurcht, hohl, kahl. Die Blätter wechseln sich ab, der untere Teil der Stängelblätter für 2 ~ 3 einzelne gefiederte zusammengesetzte Blätter; Blattstiel 10 ~ 20 cm lang, Basis umschließender Stiel, beide Seiten ummantelt; Läppchen 3 ~ 4 Paare, eiförmig-lanzettlich, 2-fach gefiederte Läppchenteilung, letzte Läppchen mit unterschiedlich stumpfer Zacke, Blattstiel des niedrigsten Paares, oberstes Paar fast sitzend; Stängeloberblätter subessil.Die Basis dehnt sich zu einer langen eiförmigen Hülle aus und hält den Stiel; Blätter dünn, oben dunkelgrün, unten hellgrün, kahl. Blütenstände endständig oder achselständig, Gesamtschirme 10 ~ 15, Länge variierend, raue Oberfläche; Ohne involucre.

 Notopterygium incisum Ting ex H. T. Chang.02 Kleine doldenförmige Blütenstände mit 20 bis 30 Blüten; 5 Kelchblätter, dreieckige Lappen; Blütenblätter weiß, 5, obovat, Spitze spitz, nach innen geschlungen; 5 Staubblätter; Filamente dünn, gebogen, anther elliptisch, 2-fach; 2 Arten, kurz und reflektiert, Stigmabasis flach zusammengedrückt konisch, Eierstock eiförmig, unten, 2 Kammern.

 Doppelte überhängende Frucht eiförmig, glatt und kahl, mit Flügeln an der Rücken- und Mittelkante und ohne Flügel an der Seitenkante. Es gibt normalerweise 3 bis 4 Schläuche zwischen den Rillen und 5 bis 6 Schläuche auf der Passfläche. Die Blütezeit dauert von August bis September, die Fruchtzeit von September bis Oktober.

 Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst in einer Höhe von 2.000 bis 4.200 Metern in Waldrändern, Unterholz und Gullygras. Ressourcenverteilung: Sie ist im Nordwesten, Südwesten und in anderen Gebieten Chinas verteilt.

 Merkmalidentifikation: Rhizom leicht gebogen, zylindrisch, 4 ~ 13 cm lang, 0,6 ~ 2,5 cm im Durchmesser. Spitze mit Stielspuren. Die Oberfläche ist braun bis schwarzbraun, der schälende Teil ist gelb. Internodium verkürzt, ein enger Kammring, geformt wie Seidenraupe; Oder der Abschnitt ist verlängert und hat die Form eines Bambus. Knoten mit vielen punktierten oder tuberkulösen protuberanten Rhizomen und verfärbten Schuppen. Es ist leicht, spröde und leicht zu brechen. Der Querschnitt ist nicht eben, es gibt viele Risse, Haut gelbbraun bis dunkelbraun, ölig, brauner Ölpunkt, Holz gelb-weiß, der Strahl ist offensichtlich, Fruchtfleisch gelb bis gelbbraun. Duftender, leicht bitterer und scharfer Geschmack. Mit Rhizom dick, haben einen horizontalen Abschnitt wie Seidenraupenform, die Oberfläche ist braun, Schnittqualität ist nah, viele Zinnoberpunkte, das Aroma ist vollmundig, man ist besser.

 Notopterygium forbesii Boiss.01 (2).Notopterygium forbesii Boiss.: Das Notopterygium forbesii Boiss. Ist eine Pflanze der Familie Umbelliferae und der Gattung Notopterygium. Es ist allgemein bekannt als "Notopterygium forbesii Boiss.", "Notopterygium forbesii" oder "Da Tou Qiang Huo", "Fu Shi Qiang Huo". E Qiang Huo Kuan Ye Qiang Huo (Breitblatt-Notopterygium). Mehrjährige Kräuter, 80 ~ 100 cm groß. Wurzeln haben. Stielbasis fuchsia, Oberflächenlängsrille, kahl. Hohles, gefiedertes zusammengesetztes Blatt mit großem unteren Teil des Stiels, 2-fach oder fast 3-fach, Blattstiel 7 ~ 9 cm lang, Basis ummantelt, umklammernder Stiel; Läppchen endständige Läppchen eiförmig-lanzettlich, 2 ~ 4 cm lang, 1 ~ 2 cm breit, Apex acuminate, Rand unregelmäßig gefiedert tiefe Risse; Die Blätter im oberen Teil des Stiels werden allmählich zu breiten, geschwollenen violetten Blattscheiden vereinfacht. Beide Oberflächen kahl,nur leicht behaart an den unteren Venen.

 Notopterygium forbesii Boiss.02 Blütenstände dicht mit zahlreichen Blüten bedeckt, Stiel 1 cm lang, Hüllblätter zahlreich, linear, so lang oder etwas kürzer als Stiel; Kelch 5-teilig, eng dreieckig; 5 Blütenblätter, gelb, eiförmig-lanzettlich, 2 mm lang, 0,6 mm breit, sich verjüngend, nach innen; 5 Staubblätter, abwechselnd mit Blütenblättern, Staubbeutel elliptisch, Filamente weich nach innen gebogen; Eierstock unten, 2 Kammern, 2 Arten, sehr kurz.

 Doppelte überhängende Frucht mit 6 Flügeln, mit Flügeln am hinteren und mittleren Zweig der Frucht, aber ohne Flügel an den Seitenzweigen. Das Gelenk zeigt nach innen. Die Blütezeit und die Fruchtzeit dauern von Juli bis August.

 Ökologische Umwelt: Die Pflanze wächst in Waldrändern und Dickichten mit einer Höhe zwischen 1.700 und 4.500 Metern über dem Meeresspiegel. Es ist im Nordwesten, im Ober- und Unterlauf des Jangtse und in anderen Gebieten Chinas verbreitet.

 Merkmalidentifikation: Rhizome zylindrisch, Spitze mit Stiel- und Blattscheidenresten, Wurzeln konisch, mit Längsfalten und Linsen; Die Oberfläche ist braun mit einem dichten Ringkorn in der Nähe der Wurzel, 8 bis 15 cm lang und 1 bis 3 cm im Durchmesser. Einige Rhizome dick, unregelmäßig knotig, die Oberseite mit vielen Stielen Basis, die Wurzel ist dünn. Es ist spröde und leicht zu brechen. Der Abschnitt ist relativ flach, das Hautministerium ist flachbraun, das Holzministerium ist gelb-weiß. Der Geruch ist leichter.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter