Ramulus Mori(Maulbeerzweig)

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die windfeucht zerstreuen.

 TCM Herbs Icon06 Einleitung: Kräuter, die windfeucht zerstreuen: an agent or substance herbs that dispels wind and damp, mainly for relieving rheumatism and related conditions.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: Die zerstreuenden windfeuchten Kräuter sind ua bekannt:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [22] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [47] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese zerstreuenden windfeuchten Kräuter werden kurz separat vorgestellt:

 
Ramulus Mori(Maulbeerzweig).

 Mulberry Twig Kurze Einführung: Das Kraut Ramulus Mori ist der getrocknete junge Zweig von Morus alba L. (Familie Moraceae), der als Antirheumatikum zur Behandlung von Arthralgie und Schulterschmerzen verwendet wird.

 ✵Das Kraut Ramulus Mori (Maulbeerzweig) ist der getrocknete junge Zweig von Morus alba L., eine Pflanze der Gattung Morus, der Familie der Moraceae (Maulbeer- oder Feigenfamilie) der Rosales-Ordnung. Das Kraut ist allgemein bekannt als Ramulus Mori, Maulbeerzweig, Sānɡ Zhī.

 Morus alba L.02 Morus alba L.: Der Morus alba L. ist eine Pflanze aus der Familie der Moraceae und der Gattung Morus. Er ist allgemein bekannt als "Mulberry Tree" oder "White Mulberry" oder "Sang Shu", Laubsträucher oder kleine Bäume, 3 bis 15 Meter hoch. Die Rinde ist bräunlich-braun, Zweige grau oder grau-gelb, spärlich spärlich, flach in Längsrichtung geteilt, im zarten Zustand leicht pilos.

 Blätter wechselständig, eiförmig bis breit eiförmig, 6 ~ 5 cm lang und 4 ~ 12 cm breit. Spitze oder stumpf, Basis rund oder fast herzförmig, grobe Zähne am Rand, oberhalb der haarlosen, glänzend, grün unten, Venen mit spärlichen Haaren, haarige Venen; Blattstiellänge 1 ~ 2,5 cm. Diözisch, Knochenblütenstand axillär; männlicher Blütenstand kadukös; weiblicher Blütenstand Länge 1 ~ 2 cm, Stil ist nicht offensichtlich oder nein, 2 Narben.

 Morus alba L.03 Die Blätter sind oval, breit eiförmig und herzförmig. Sie sind ungefähr 15 cm lang, ungefähr 10 cm breit und ungefähr 4 cm lang. Die Basis der Blattspreite ist herzförmig, an der Spitze leicht apikal, am Rand gezahnt und dicht mit weißen Piloseblättern bedeckt. Alte dicke gelbgrüne Blätter. Die jungen Blätter sind dünn und dunkelgrün. Knackig und spröde, fassen Sie die Hände. Es ist leicht und leicht bitter. Die medizinische Verwendung wird im Allgemeinen nach dem Frost als gut angesehen. Die Polyfrucht (Maulbeere) ist beim Kochen dunkelviolett, rot oder milchig. Die Blütezeit ist von April bis Mai und die Fruchtzeit von Juni bis Juli.

 Merkmalidentifikation: Die Triebe sind lang, zylindrisch, selten verzweigt, unterschiedlich lang und haben einen Durchmesser von 0,5 bis 1,5 cm. Die Oberfläche ist grau-gelb oder gelbbraun, mit vielen gelbbraunen punktierten Linsen und feinen Längslinien sowie blassen, leicht halbkreisförmigen Blattflecken und gelbbraunen Achselknospen. Robust, nicht leicht zu brechen; Faser im Schnitt. Die Schnittdicke beträgt 0,2 ~ 0,5 cm, die Haut relativ dünn, der Holzteil gelb-weiß, der Strahl radial, der Zellstoff weiß oder gelb-weiß. Leichter Geruch, milder Geschmack. Bei einem qualitativen Angebot ist der Querschnitt gelb-weiß besser.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter