Radix Stephaniae Tetrandrae(Fourstamen stephania Wurzel).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die windfeucht zerstreuen.

 TCM Herbs Icon06 Einleitung: Kräuter, die windfeucht zerstreuen: an agent or substance herbs that dispels wind and damp, mainly for relieving rheumatism and related conditions.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: Die zerstreuenden windfeuchten Kräuter sind ua bekannt:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [22] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [47] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese zerstreuenden windfeuchten Kräuter werden kurz separat vorgestellt:

 
Radix Stephaniae Tetrandrae(Fourstamen stephania Wurzel).

 Fourstamen Stephania Root Kurze Einführung: Das Kraut Radix Stephaniae Tetrandrae ist die getrocknete Wurzel von Stephania tetrandra S. Moore (Familie Menispermaceae), die verwendet wird, um Windfeuchtigkeit zu zerstreuen und bei rheumatischer Arthritis, Ödemen und Oligurie Diurese zu induzieren. Das Kraut ist allgemein bekannt als Radix Stephaniae Tetrandrae, Fourstamen stephania Wurzel, Fánɡ Jǐ.

 ✵Offizielle Kräuterklassiker definierten das Kraut Radix Stephaniae Tetrandrae (Fourstamen stephania Wurzel) als die getrocknete Wurzel von (1). Stephania tetrandra S. Moore. Es ist eine Pflanze der Stephania Lour. Gattung, die Familie der Menispermaceae, Ranales Ordnung. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Stephania tetrandra S. Moore. (1).Stephania tetrandra S. Moore.:  Es ist allgemein bekannt als Fěn Fáng Jǐ. Krautige Rebe, ca. 1 ~ 3 Meter hoch; Pfahlwurzeln fleischig, säulenförmig; Zweige haben gerade Linien. Blätter papierartig, breit dreieckig, manchmal dreieckig suborbikulär, gewöhnlich 4 bis 7 cm lang, 5 bis 8,5 cm breit oder gekreuzt, Spitze konvex, Basis leicht konkav oder abgeschnitten, beide Oberflächen oder knapp unterhalb der gepressten Pubertät; 9 ~ 10 Palmenvenen, relativ fein, Netzwerkvenen sehr dicht, offensichtlich; Blattstiel 3 ~ 7 cm lang. Blütenstand kapitulieren, racemose an axillären, langen und hängenden Ästen, Tragblätter klein oder sehr klein; Männliche Blüten: 4 Kelchblätter oder manchmal 5, meist obovat-elliptisch, krallenförmig ca. 0,8 mm lang, ciliate; 5 Blütenblätter, fleischig, 0,6 mm lang, Rand inflexiert; Die Staubblätter von Polydrug waren etwa 0,8 mm lang. Weibliche Blüten: Kelchblätter und Blütenblätter, die männlichen Blüten ähneln. Steinfrucht-Subglobose, wenn sie reif ist, rot;Fruchtkerndurchmesser ca. 5,5 mm, Rückseite des Hahnenkamms eminenzförmig, ca. 15 kleine Kreuzrippenschnitzereien auf jeder Seite. Es ist blühender Sommer, der im Herbst Früchte trägt.

 Stephania tetrandra S. Moore. Mehrjährige Blätter umschlingen Weinreben. Stängel schlank mit Längsstreifen. Blätter wechselständig, breit dreieckig-eiförmig, Apex stumpf, Apex abgeschnitten oder leicht herzförmig, beide Oberflächen sind kurz weichhaarig, ganz, handförmig geädert 5; Blattstielschildlager. Blüten klein, unisexuell, zweihäusig; Männliche Blütenstände kapitulieren, racemose, 4 Kelchblätter, 4 Blütenblätter, 4 Staubblätter, zu einer Säule verbundene Filamente, obere Scheibe, Staubbeutel oben eingesetzt; Weibliche Blüten Kelchblätter, Blütenblätter und männliche Blüten, Fruchtblätter sind unterschiedlich. Steinfrüchte kugelförmig, im reifen Zustand rot. Die Blütezeit ist von Mai bis Juni und die Fruchtzeit von Juli bis September.

 Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst an Hängen, hügeligen Bereichen des Gras- und Gebüschrandes, am Rande des Dorfes, in der Wildnis, am Straßenrand und an anderen Stellen im Busch. Es ist im Unterlauf des Jangtse, im Gebiet des Zhujiang, in Hainan, Taiwan, China, verbreitet.

 Stephania tetrandra S. Moore. Merkmalidentifikation: Dieses Kraut ist unregelmäßig zylindrisch, halbzylindrisch oder blockförmig, gebogener, 5 ~ 10 cm lang. Der Durchmesser beträgt 1 ~ 5 cm. Die Oberfläche ist hellgrau-gelb, oft tief im gekrümmten Teil der Querrille und in Knötchen des Tumorblocks. Gewicht, solide Qualität, flacher Abschnitt, blass, sattes Rosa, mit einer spärlichen Anordnung der radialen Textur. Leichter Geruch, bitterer Geschmack.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter