Radix Gentianne Macrophyllae(großblättrige Enzianwurzel).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die windfeucht zerstreuen.

 TCM Herbs Icon06 Einleitung: Kräuter, die windfeucht zerstreuen: an agent or substance herbs that dispels wind and damp, mainly for relieving rheumatism and related conditions.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: Die zerstreuenden windfeuchten Kräuter sind ua bekannt:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [22] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [47] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese zerstreuenden windfeuchten Kräuter werden kurz separat vorgestellt:

 
Radix Gentianne Macrophyllae(großblättrige Enzianwurzel).

 Large-leaf Gentian Root Kurze Einführung: Das Kraut Radix Gentianne Macrophyllae ist die getrocknete Wurzel von Gentiana macrophylla Pall.Gentiana straminea Maxim., Gentiana dahurica Fisch (Familie Gentianaceae), die (1) verwendet wird, um Windfeuchtigkeit zu zerstreuen, Arthralgie zu lindern und verbrauchende Wärme für die Behandlung von windfeuchten (rheumatischen oder rheumatoiden) Schmerzen sowie von Fieber bei Phthisis und (2) Entfernen von feuchter Hitze zur Behandlung von Gelbsucht. Das Kraut ist allgemein bekannt als Radix Gentianne Macrophyllae, großblättrige Enzianwurzel, Qín Jiāo.

 Gentiana macrophylla Pall. ✵Offizielle Kräuterklassiker und berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Radix Gentianne Macrophyllae (großblättrige Enzianwurzel) als die getrocknete Wurzel von (1) .Gentiana macrophylla Pall., (2) .Gentiana straminea Maxim., (3) .Gentiana crassicaulis Duthie ex Burk., (4) .Gentiana dahurica Fisch. Sie sind Pflanzen der Gentiana. Gattung, Gentianaceae Familie, Gentianales Ordnung. Diese offiziell definierten Arten und verwendbaren Arten werden eingeführt als:

 Gentiana macrophylla Pall. (1).Gentiana macrophylla Pall.:  Es ist allgemein bekannt als Qín Jiāo. Mehrjährige Kräuter, 20-60 cm groß. Pfahlwurzeln grob lang, zylindrisch, leicht schlank, nicht gerade, mit wenigen Ästen, mittig stark gerippt; Das Rhizom hat viele faserige Restblattbasen. Stängel aufrecht oder schräg, zylindrisch, kahl. Grundblätter gebündelt, sitzend, Blattspreite lanzettlich oder lanzettlich lanzettlich, bis zu 40 cm lang, 3-5 cm breit, Apex apikal, ganz, 5 Hauptvenen; Stängelblätter 3-4 Paare, gegenüberliegend, kleiner, Basis verbunden. Blütenstand vieler integrierter Terminals und oberer Achselstiele; Kelchrohr eine Seite dehiszierende Hälfte, Kelchzähne flach; Krone röhrenförmig, tiefblau-lila, ca. 2 cm lang, Apex 5-lappig, 5 kurze Falten zwischen den Lappen; 5 Staubblätter, in die Mitte der Kronröhre eingesetzt; Eierstock länglich, sitzend. Kapsel länglich oder elliptisch. Samen elliptisch, flügellos, braun, glänzend.Die Blütezeit ist von Juli bis September und die Fruchtzeit von August bis Oktober.

 Gentiana macrophylla Pall. Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst in Bergwiesen, auf beiden Seiten von Bächen, an Hängen am Straßenrand und in Dickichten mit einer Höhe von 400 bis 2.400 Metern. Es ist im Norden, Nordwesten, Nordosten und Sichuan von China verteilt.

 Gentiana macrophylla Pall. Merkmalidentifikation: Wurzel leicht konisch, grob unterirdisch, 7 ~ 30 cm lang, 1 ~ 3 cm im Durchmesser. Die Oberfläche ist graugelb oder bräunlichgelb mit Längs- oder verdrillten Längsrillen. Wurzelkopf oft gewölbt, meist durch mehrere Rhizome zusammen, restliche Stammbasis hat kurze faserige Blätter basales Gefäßbündel, die Qualität ist fest, leicht zu brechen, Schnitt Haut gelb oder braun-gelb, Holz gelb. Der Geruch ist besonders, schmeckt bitter und adstringierend. Das Kraut mit qualitativ festem, farbbraunem, dickem Geruch ist besser.

 Gentiana straminea Maxim.Gentiana straminea Maxim. (2).Gentiana straminea Maxim.: Es ist allgemein bekannt als Má Huā Qín Jiāo. Mehrjährige Kräuter, 10 ~ 20 cm groß. Die Pfahlwurzeln sind kräftig und konisch. Grundblätter gebündelt, sitzend, Blätter größer, lanzettlich, spitz zulaufend, ganz, 5 Hauptvenen, Hauptvenen breit, abaxial angehoben; Stängelblätter gegenüber, kleiner. Blüht weniger in Zymen, langer Stiel; Kelchrohr gelbgrün, häutig, einseitig dehiszent, Kelchzähne 2-5, gleich lang; Krone röhrenförmig, gelb, trichterförmig, Kehlkopf mit den meisten grünen Flecken, Spitze 5-lappig, Lappen eiförmig; 5 Staubblätter, in den unteren Teil der Kronröhre eingesetzt; Ovar superior, 1 Locus, mit 2 lateralen membranösen Plazenten. Kapsel, 2 dehiszierende Blütenblätter, ellipsoid lanzettlich, Stiel 7 ~ 12 mm. Samen braun, glänzend, schmal länglich. Die Blütezeit dauert von Juli bis September und die Fruchtzeit von August bis Oktober.

 Gentiana straminea Maxim. Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst in hohen Bergen, Wiesen und Bächen in Höhen von 2.000 bis 5.000 Metern. Es ist im Nordwesten, Südwesten, im mittleren Bereich des Jangtse und in anderen Gebieten Chinas verbreitet.

 Gentiana straminea Maxim. Merkmalidentifikation: Die Wurzel ist konisch, 8 ~ 18 cm lang und 1 ~ 3 cm im Durchmesser. Der untere Teil der Taprogenese ist in viele Zweige unterteilt oder die meisten von ihnen werden zusammengefügt, nachdem sie voneinander getrennt wurden. Die Qualität ist knackig, leicht zu brechen, der Abschnitt ist verfallener. Das Kraut mit qualitativ festem, farbbraunem, starkem Geruch ist besser.

 Gentiana crassicaulis Duthie ex Burk. (3).Gentiana crassicaulis Duthie ex Burk.:  Es ist allgemein bekannt als Cū Jīng Qín Jiāo. Mehrjährige Kräuter, 20-40 cm groß. Die Stängel sind groß, die meisten oder alle in kleine Wurzeln unterteilt, die rechtshändig zusammengedreht sind. Rhizom mit vielen faserigen Restblättern, Stiel aufrecht oder schräg, zylindrisch, kahl. Grundblätter sind gebündelt, Blätter sind größer, eng elliptisch oder ellipsoid lanzettlich, bis zu 40 cm lang, 4 ~ 5 cm breit, Spitze leicht spitz, ganz, Hauptvenen 5 Längsblätter; Stängelblätter gegenüber, kleiner. Blütenstiel kräftig und kurz, leicht geneigt, Blütenmehrheit, ohne Stiel, im Stieloberteil eine Kopfform, dünne Achsel als Radform; Kelchrohr nur auf der Oberseite dehiszent, Kelchzähne extrem flach oder nicht vorhanden; Blumenröhrenampulle, 2 ~ 2,2 cm lang, gelb oder blau-lila, ca. 3 cm lang, Lappenspitze leicht spitz, innen fleckig; 5 Staubblätter;Eierstock länglich, sitzend. Kapsel, länglich, sitzend. Die Blütezeit dauert von Juni bis September und die Frucht von September bis Oktober.

 Gentiana crassicaulis Duthie ex Burk. Ökologische Umwelt: Die Pflanze wächst auf Almwiesen, Hangwiesen, Dickichten und Waldrändern mit einer Höhe von 2.100-4.500 Metern. Es ist im Nordwesten, Südwesten Chinas verteilt.

 Gentiana crassicaulis Duthie ex Burk. Merkmalidentifikation: Wurzeln leicht zylindrisch, kräftig, stark verzweigt, selten verdreht, 12 ~ 20 cm lang, 1 ~ 3,5 cm im Durchmesser. Oberfläche gelblich-braun oder dunkelbraun, mit Längsfalten; Die Wurzel hat gelbliche Blattstielreste und faserige basale Gefäßbündel. Bitterer Geschmack, adstringierend. Das Kraut mit qualitativ festem, farbbraunem, dickem Geruch ist besser.

 Gentiana dahurica Fisch. (4).Gentiana dahurica Fisch.:  Es ist allgemein bekannt als Xiǎo Qín Jiāo. Mehrjährige Kräuter, 10 ~ 25 cm groß. Wurzeln einfach oder leicht verzweigt, nach links gedreht, schlank zylindrisch, weniger als 1 cm im Durchmesser. Basalblätter gruppiert, mit vielen faserigen Restbasalblättern an der Basis; Blattspreite lang, schmal lanzettlich, sitzend; Cauline Blätter kleiner, gegenüberliegend, sitzend, linear lanzettlich bis linear, 2 ~ 5 cm lang, 2 ~ 4 mm breit, ganz. Blüten oft zahlreich oder 1 ~ 3, endständig, Blütenstand in Gyraten; Kelchrohr normalerweise nicht dehiszent, einseitig dünn gelappt; 5 Lappen, unordentlich, linear, Apex acuminate; Krone dunkelblau; 5 Staubblätter, Filamente linear subulat; Eierstock länglich, sitzend, Stil linear, Stigma 2-lappig. Kapsel elliptisch, mehrere Kronlängen. Die Samen sind hellbraun und glänzend. Blütezeit: Juli bis August. Fruchtzeit: September bis Oktober.

 Gentiana dahurica Fisch. Ökologische Umgebung: Sie wächst auf Feldern, Straßenrändern, sandigem Land, sonnigen Hängen und trockenem Grasland mit einer Höhe von 800-500 Metern. Es ist im Norden, Nordwesten, Südwesten und anderen Gebieten Chinas verbreitet.

 Gentiana dahurica Fisch.Gentiana dahurica Fisch. Merkmalidentifikation: Die Wurzel ist lang, spindelförmig oder zylindrisch, 8 bis 20 cm lang und 2 bis 9 mm im Durchmesser. Die Oberfläche ist gelblich-braun oder braun, mit Längs- oder verdrillten Rillen, die Außenfläche ist gelb. Wurzelkopf fein, einfach, gelegentlich gegabelt, Oberfläche quer strukturiert, Apex-Reststammbasis und kurze faserige Blattscheide. Pfahlwurzeln sind normalerweise 1 oder in mehrere Zweige unterteilt. Knackig, leicht zu brechen, Querschnitt gelb und weiß. Leichter Geruch, bitterer Geschmack, adstringierend. Das Kraut mit qualitativ festem, farbbraunem, dickem Geruch ist besser.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter