Herba Lycopodii(gewöhnliches Club-Moos-Kraut).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die windfeucht zerstreuen.

 TCM Herbs Icon06 Einleitung: Kräuter, die windfeucht zerstreuen: an agent or substance herbs that dispels wind and damp, mainly for relieving rheumatism and related conditions.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: Die zerstreuenden windfeuchten Kräuter sind ua bekannt:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [22] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [47] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese zerstreuenden windfeuchten Kräuter werden kurz separat vorgestellt:

 
Herba Lycopodii(gewöhnliches Club-Moos-Kraut).

 Herba Lycopodii Kurze Einführung: Das Kraut Herba Lycopodii ist die getrocknete gesamte Pflanze von Lycopodium japonicum Thunb (Familie Lycopodiaceae), die verwendet wird, um Windfeuchtigkeit zu zerstreuen und Kontrakturen bei Arthralgie mit Steifheit zu lindern. Das Kraut ist allgemein bekannt als Herba Lycopodii, gewöhnliches Club-Moos-Kraut, Shēn Jīn Cǎo.

 Lycopodium japonicum Thunb. ✵Offizielle Kräuterklassiker definierten das Kraut Herba Lycopodii (gewöhnliches Club-Moos-Kraut) als die getrocknete gesamte Pflanze von (1). Lycopodium japonicum Thunb. Andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Herba Lycopodii (gewöhnliches Club-Moos-Kraut) als die getrocknete ganze Pflanze von (1). Lycopodium japonicum Thunb. Oder (2). Lycopodium centro-chinense Ching. Oder (3). Palhinhaea cernua (L.) Franco et Vasc. Sie sind Pflanzen der Gattung Lycopodium L., Familie Lycopodiaceae, Ordnung Lycopodiales. Diese 2 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

 Lycopodium japonicum Thunb. (1).Lycopodium japonicum Thunb.:  Es ist allgemein bekannt als Shí Sōng. Mehrjährige einheimische Pflanze. Stolonen terrestrisch, schlank quer, 2-3 Äste, grün, bedeckt mit spärlichen Blättern; Seitliche Äste aufrecht, bis zu 40 cm, polyzyklisch binär verzweigt, spärlich, zusammengedrückt (junge Äste rund), verzweigt und blättrig mit einem Durchmesser von 5 bis 10 mm. Blätter spiralförmig angeordnet, dicht, aufsteigend schräg, lanzettlich oder linear lanzettlich, 4 ~ 8 mm lang, 0,3 ~ 0,6 mm breit, Basis cuneate, absteigend, sitzend, Apex acuminate, mit durchsichtigem Haar, Rand ganz, krautig, Mittelrippe unauffällig.

 Sporangium 3 oder 4-8 Büschel auf 30 cm langem Stiel, Hochblätter spiralförmig spärlich darauf wachsend, dünn grasig, wie Blätter; Sporangium Ährchen ungleich, aufrecht, zylindrisch, 2 ~ 8 cm lang, 5 ~ 6 mm im Durchmesser, mit 1 ~ 5 cm langem Blattstiel; Sporenblatt breit eiförmig, 2,5 ~ 3,0 mm lang, ca. 2 mm breit, Spitze spitz, Markise lang, Rand häutig, knorrig, papierartig; Sporangium wächst in der Achsel des Sporenblattes, leicht ausgeprägt, runde Nierenform, gelb.

 Lycopodium japonicum Thunb. Ökologische Umwelt: Die Pflanze stammt aus sauren Tieflandwiesen, Laubwäldern und Masson-Kiefernwäldern. Es ist im Süden des Jangtse verteilt.

 Lycopodium japonicum Thunb. Merkmalidentifikation: Stolonen zylindrisch, schlank und gebogen, bis zu 2 Meter lang, oft gebrochen, 3 bis 5 mm Durchmesser, gelb oder hellbraun an der Oberfläche, seitliche Äste dicht, etwa 6 mm Durchmesser, hellbraun an der Oberfläche. Stolon hat viele gelbe und weiße Adventivwurzeln unten, gegabelt. Blätter dicht, linear lanzettlich, oft faltig und gebogen, 3 ~ 5 mm lang, 0,3 ~ 0,8 mm breit, gelbgrün oder graugrün, Apex mannisch, ganz oder leicht gezähnt, Adern unauffällig. Sporenköpfe manchmal an Ästen sichtbar, aufrecht stäbchenförmig, Mehrfachbruch, 2 ~ 5 cm lang, ca. 5 mm im Durchmesser. Robust, nicht leicht zu brechen, Abschnitt hellgelbes, weißes Holzherz. Leichter Geruch, milder Geschmack.

 (2).Lycopodium centro-chinense Ching.:  Es ist allgemein bekannt als Huá Zhōng Shí Sōng. Ähnlich wie Lycopodium, aber der Stiel ist in eine spitze Winkelausbreitung gegabelt, die seitlichen Zweige sind relativ spärlich, kleine Zweige und Blätter dicht, Blätter mit häutiger langer Granne.

 (3).Palhinhaea cernua(L.)Franco et Vasc.:  Es ist allgemein bekannt als Dēng Lóng Cǎo. Obere stark verzweigte, 30 ~ 50 cm lange oder in kurze Segmente gefaltete, 1 ~ 2 mm im Durchmesser, gelbe oder gelblich-grüne Oberfläche. Blätter dicht, linear subulat, 2 ~ 3 mm lang, gelblich-grün oder hellgrün, ganz, oft nach oben gebogen, dünn, zerbrechlich. Sporenköpfe oft sporangium, rechteckig rund oder zylindrisch, 5 ~ 15 mm lang, sitzend, oft hängend. Leichter Geruch, milder Geschmack. Alle mit gelber und grüner Farbe, keine Verunreinigung ist besser.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter