Caulis Piperis Kadsurae(Kadsura-Pfefferstamm).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die windfeucht zerstreuen.

 TCM Herbs Icon06 Einleitung: Kräuter, die windfeucht zerstreuen: an agent or substance herbs that dispels wind and damp, mainly for relieving rheumatism and related conditions.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: Die zerstreuenden windfeuchten Kräuter sind ua bekannt:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [22] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [47] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese zerstreuenden windfeuchten Kräuter werden kurz separat vorgestellt:

 
Caulis Piperis Kadsurae(Kadsura-Pfefferstamm).

 Kadsura Pepper Stem Kurze Einführung: Das Kraut Caulis Piperis Kadsurae ist der getrocknete Stamm von Piper kadsura (Choisy) Ohwi (Familie Piperaceae), der verwendet wird, um Windfeuchtigkeit zu zerstreuen, den Meridian freizugeben, Kälte zu zerstreuen und Schmerzen bei der Behandlung von Rheumatalgie der Gelenke mit Muskelkontraktur zu lindern und traumatische Schmerzen. Das Kraut ist allgemein bekannt als Caulis Piperis Kadsurae, Kadsura Pfefferstamm, Hǎi Fēnɡ Ténɡ.

 ✵Berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Caulis Piperis Kadsurae (Kadsura-Pfefferstamm) als den getrockneten Stiel von (1). Piper kadsura (Choisy) Ohwi. Es ist eine Pflanze der Gattung Piper L, Familie Piperaceae, Archichlamydeae Ordnung. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Piper kadsura Choisy Ohwi. (1).Piper kadsura(Choisy)Ohwi.:  Es ist allgemein bekannt als Fēng Téng. Holzrebe; Stängel hat eine Längskante, wenn jung durch spärliches Haar, Knotenwurzel. Blätter subleathery, mit weißen Drüsenspitzen, eiförmig oder lang eiförmig, 6 ~ 12 cm lang, 3,5 ~ 7 cm breit, Spitze kurz spitz oder stumpf, Basiskordat, dünn stumpf, ventral kahl, abaxial gewöhnlich kurz weichhaarig; 5 Venen, basal oder subbasal, äußerste 1 Paar schlank, nicht sehr auffällig, Mittelrippe Mitte-Ober-Venation gewölbt; Blattstiel 1 ~ 1,5 cm lang, manchmal behaart; Die Blattscheide ist auf die Basis beschränkt.

 Blüten unisexuell, zweihäusig, zu Ähren gegenüber den Blättern gebündelt. Männlicher Blütenstand 3 ~ 5,5 cm lang; Stiele etwas kürzer als Blattstiel, Blütenstandsachse leicht behaart; Hochblätter gerundet, subessil, Schild, ca. 1 mm Durchmesser, Rand unregelmäßig, ventral mit weißem Zottel bedeckt; 2 ~ 3 Staubblätter, Filamente kurz. Weiblicher Blütenstand kürzer als Blattspreite; Stiel und Blattstiel gleich lang; Hochblätter und Blütenstandsachse identisch mit dem männlichen Blütenstand; Eierstock kugelförmig, frei, 3 ~ 4 Narben, linear, kurz weichhaarig. Beerenkugel, bräunlichgelb, 3 ~ 4 mm Durchmesser. Die Blütezeit ist von Mai bis August.

 Piper kadsura Choisy Ohwi. Ökologische Umwelt: Die Pflanze wächst in Tieflandwäldern, auf Bäumen oder Felsen. Es bevorzugt die Umgebung von hohen Temperaturen, feuchtem, statischem Wind, mit der Wahl der Struktur ist gut, leicht zu entwässern, die Bodenschicht ist tief, relativ fruchtbar, leicht saurer oder neutraler sandiger Lehm wird besser gepflanzt. Die Pflanze ist in den Küstengebieten und Inseln Südchinas und anderen Provinzen verbreitet. Es wurde auch in anderen Gebieten Ostasiens vertrieben.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter