Gryllotalpa(Maulwurfsgrille).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Diuretika und Hydragogen Kräuter: Kräuterdiuretika.

 TCM Herbs Icon09 Einleitung: Kräuterdiuretika: Auch bekannt als feuchtigkeitsentleerende Diuretika, ein Mittel oder eine Substanz, die die Urinausscheidung und den Wasseraustrag zur Behandlung der inneren Feuchtigkeitsretention erhöht.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 09 Einleitung: Die Diuretika und Hydragogen Kräuter: Kräuter Diuretika sind bekannt, einschließlich:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [27] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [32] Arten verwandter Pflanzenarten, [2] Arten verwandter Pilzarten, [2] Arten verwandter Insektenarten, [1] Arten von verwandten Mineralien werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Diuretika und Hydragogen Kräuter: Kräuter Diuretika werden kurz separat vorgestellt:

 
Gryllotalpa(Maulwurfsgrille).

 Gryllotalpa Kurze Einführung: Das Kraut Gryllotalpa ist der getrocknete Körper von Gyllotalpa africana Palisot et Beaurois (Familie Gryllotalpidae), einem Diuretikum zur Behandlung schwerer Ödeme, Aszites und Urinretention. Das Kraut ist allgemein bekannt als Gryllotalpa, Maulwurfsgrille, Chinesisches Maulwurfsgrillen,afrikanisches Maulwurfsgrillen, Lóu Gū.

 ✵Offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Gryllotalpa (Maulwurfsgrille) als den getrockneten Körper der Art (1). Gyllotalpa africana Palisot et Beaurois. Oder (2). Gryllotalpa unispina Saussure. Sie sind Insekten der Grylloidea-Familie des Orthoptera-Ordens. Diese 2 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

 Gyllotalpa africana Palisot et Beaurois. (1).Gyllotalpa africana Palisot et Beaurois.:  Es ist allgemein bekannt als Fēi Zhōu Lóu Gū. Die Körperlänge des Erwachsenen beträgt 30 ~ 35 mm, taupe, die Bauchfarbe ist relativ flach, der ganze Körper dichtes feines Haar. Der Kopf ist konisch, die Antennen filamentös. Vordere Brustrückenplatte eiförmig, mit mittelgroßer dunkelroter langer herzförmiger Vertiefung. Die Vorderflügel sind graubraun, kürzer und erreichen nur den Mittelteil des Bauches. Die Hinterflügel sind fächerförmig, K und überschreiten das Ende des Bauches. Ende des Bauches mit 1 Paar Schwanzschnurrhaaren. Der vordere Fuß wird exhumiert und der hintere Fuß hat 4 Zwischenräume auf der Rückseite und der medialen Seite des Schienbeingelenks. Die Körperlänge des männlichen Erwachsenen beträgt 28 ~ 32 mm; Frauen ist 32 ~ 34 mm. Körper graubraun, dicht bedeckt mit gelbem feinem Haar. Der Kopf ist klein, lang und schmal, und die Tentakeln sind filamentös. Die hintere Platte der vorderen Brust ist schildförmig,mit einer fusiformen Region feiner Haare in der Mitte. Vorderflügel gelblich-braun, kein Artikulator, Hinterflügel zu einem Streifen gefaltet, Länge etwas über das Ende des Bauches hinaus. Der vordere Fuß ist flach, kann gut graben, und der hintere Fuß hat 3 bis 4 bewegliche Stacheln am dorsalen Innenrand des Lumensegments.

 Gyllotalpa africana Palisot et Beaurois. Ökologische Umwelt: Sie lebt in Innenhöfen, Feldern und an feuchten Orten, insbesondere an Orten, an denen organische Düngemittel in großen Mengen ausgebracht wurden. Nächtlich hat eine starke Angewohnheit der Phototaxis. Das Insekt ist in Guangdong, Guangxi, Hubei, Hunan, Hainan, Jiangxi, Jiangsu, Ningxia, Shanxi, Shaanxi, Taiwan und Sichuan in China verbreitet. Es ist auch in Sri Lanka, den Philippinen, Malaysia, Ozeanien, Hawaii und anderen Ländern verbreitet Bereiche.

 Gyllotalpa africana Palisot et Beaurois ist ein Hauptschädling der Welt. Es ist ein alles fressendes Insekt, das Insekt und die Nymphen fressen alle Getreide. Es ernährt sich von allen Arten von Baumsämlingen und frisch gepflückten Samen und gräbt Löcher in den Boden, um die Sämlinge nach unten zu wölben, was dem Kindergarten große wirtschaftliche Verluste verursacht.

 Identifizierung der Merkmale: Die meisten Würmer waren gebrochen, und der gesamte war 2 bis 3,3 cm lang und 4 bis 10 mm breit. Der Kopf ist teebraun gemischt mit schwarzbraun; Das zusammengesetzte Auge ist schwarzer Glanz; Mehr gebrochenes Flügelhymenium, Fuß mehr gebrochen, hinterer Fuß Tibiasegment dorsale Innenkante hat 3 ~ 4 Dornen. Bauch subspindelförmig, verknotet, faltig, hellgelb. Weiche Heuschreckenfragmente haben einen besonderen Geruch.

 Gryllotalpa unispina Saussure (2).Gryllotalpa unispina Saussure.:  Es ist allgemein bekannt als Gryllotalpa unispina, Huá Běi Lóu Gū, Maulwurfsgrille, Tǔ Gǒu (Hund im Boden).

 Gryllotalpa unispina Saussure Erwachsener: weiblicher Erwachsener ist 45 ~ 50 mm, männlicher Erwachsener 39 ~ 45 mm. Form wie Afrika Maulwurf Cricket, aber Körper gelblich-braun bis dunkelbraun, vorne Brust Rückenplatte Mitte hat 1 herzförmige rote Flecken. Hinterer Fuß Tibialis dorsaler Innenrand mit 1 Wirbelsäule oder verschwunden. Der Bauch ist fast zylindrisch, abaxial dunkelbraun, der Bauch gelblich-braun, der Schwanzbart ist über die Länge des Körpers lang.

 Gryllotalpa unispina Saussure Ei: oval. Länge der ersten Lieferung 1,6 ~ 1,8 mm, Breite 1,1 ~ 1,3 mm lang vor dem Schlüpfen. 4 ~ 2,8 mm, breit 1,5 ~ 1,7 mm. Es ist bei der Geburt gelblich-weiß, später gelblich-braun und vor dem Schlüpfen dunkelgrau.

 Nymphen: ähnlich wie Erwachsene, klein, milchig weiß bei der ersten Inkubation, gelbbraun nach dem zweiten Alter und die gleiche Farbe wie Erwachsene nach dem fünften oder sechsten Lebensjahr.

 Gryllotalpa unispina Saussure Ökologische Umwelt: Es lebt in ganz China, aber hauptsächlich im Norden, nördlich von 32 Grad. Gryllotalpa unispina ist eine Art alles fressendes Insekt, das eine Vielzahl von Gartenpflanzen und Blumen, Obst und Bäumen sowie eine Vielzahl von Kugelwurzel- und Blockrohrpflanzen schädigen kann und hauptsächlich den unterirdischen Teil der Pflanze beißt. Die Erwachsenen und Nymphen beißen die Wurzeln der Sämlinge und die jungen Stämme der Pflanzen, und gleichzeitig graben die Erwachsenen und Nymphen Tunnel unter der Erde, um die Wurzeln der Sämlinge und die Sämlinge zu trennen, was zum Tod der Sämlinge führt und zum Keimlingsbett führt Mangel an Sämlingen und Graten.

 Merkmalidentifikation: Der Körper war etwas größer, 3,9 ~ 4,5 cm lang, etwas heller, zylindrisch, mit 1 Dorn am dorsalen Innenrand des Schienbeingelenks des Hinterfußes.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter