Flos Eriocauli(Pipewort Blume).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die Hitze klären und Feuer löschen.

 TCM Herbs Icon05 Einleitung: Kräuter, die Hitze klären und Feuer löschen: Ein Wirkstoff oder eine Substanz, die die Wirkung hat, Wärme aus dem Qi-System zu entfernen, mit hohem Fieber, starkem Durst, trockener gelber Zungenbeschichtung und schnellem Pulsschlag oder Feuer aus den inneren Eingeweiden wie Herzfeuer, Leberfeuer usw. zu entfernen.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: Die Kräuter, die Hitze klären und Feuer spülen, sind bekannt, einschließlich:, ,,,,,,,,,,.

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [12] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [16] Arten verwandter Pflanzenarten, [1] Art verwandter Mineralien, werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Kräuter, die Hitze klären und Feuer löschen, werden kurz separat vorgestellt:

 
Flos Eriocauli(Pipewort Blume).

 Eriocaulon beurgerianum Koern Kurze Einführung: Das Kraut Flos Eriocauli ist der getrocknete Blütenkopf mit dem Stiel von Eriocaulon beurgerianum Koern (Familie Eriocaulaceae), der zur Ableitung von Wind und Wärme zur Behandlung von akuter Bindehautentzündung, Nebel und Kopfschmerzen verwendet wird. Das Kraut ist allgemein bekannt als Flos Eriocauli, Pipewort Blume oder Gǔ Jīnɡ Cǎo.

 ✵Das Kraut Flos Eriocauli (Pipewort Blume) ist der getrocknete Blütenkopf mit dem Stiel von Eriocaulon beurgerianum Koern. Es ist eine Pflanze des Eriocaulon Linn. Gattung, die Eriocaulaceae-Familie des Poales-Ordens.

 Eriocaulon beurgerianum Koern Gemeinsame offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Flos Eriocauli (Pipewort Blume) als den getrockneten Blütenkopf mit Stiel von (1). Eriocaulon beurgerianum Koern. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Eriocaulon beurgerianum Koern (1).Eriocaulon beurgerianum Koern.: Einjährige Kräuter, Blätter gebündelt, linear lanzettlich, 8 ~ 18 cm lang, 3 ~ 4 mm breit in der Mitte, Spitze leicht stumpf, kahl. Blütenstiele zahlreich, gruppiert, bis zu 25 cm lang, Scheide einfach, obere schräge Lappen; Blütenstand halbkugelförmig, 5 ~ 6 mm im Durchmesser, involukrale Deckblätter obovat, Deckblätter häutig, cuneate, oberes abaxial und Rand dicht mit weißen stäbchenförmigen kurzen Haaren; Blüten unisexuell, in Deckblättern, männliche und weibliche Erdnüsse im gleichen Blütenstand, mit kurzen Stielen; Männliche Blüten wenige, in der Mitte des Blütenstandes, Kelchblätter vereint in Buddha Flammenhüllblatt, obovat, seitliche Dehiszenz. Apex 3-lappig, Rand mit kurzen Haaren; Blütenblätter zu einem umgekehrten konischen Rohr vereinigt, Spitze 3-lappig, Lappen eiförmig, mit 1 schwarzen Drüse darüber, 6 Staubblättern, Staubbeuteln rund, schwarz; Weibliche Blüten zahlreich, um Blütenstand herum, selten gestielt, 3 Blütenblätter,frei, spachtelig länglich, innere Oberfläche mit 1 schwarzen Drüsen, dick; Eierstock 3 Lokuli, jeweils mit 1 Eizelle, Stigma 3 gelappt. Kapsel 3-lappig. Die Blüte- und Fruchtzeit dauert von Juni bis November.

 Ökologische Umgebung: Das Kraut wächst in feuchten Gebieten in der Nähe von Reisfeldern oder Teichen. Es ist im mittleren und unteren Bereich des Jangtse, im Zhujiang, im Südwesten, in Taiwan und in anderen Gebieten Chinas verbreitet.

 Eriocaulon beurgerianum Koern Merkmalidentifikation: Der Charakter ist ein Blütenstielkopf. Blütenstand abgeflacht, 4 ~ 5 mm Durchmesser; Involucrale Tragblätter an der Basis sind schuppige hellgelbe, eng angeordnete Scheiben; 30 ~ 40 Blütchen, blass, eng angeordnet, mit weißem Pulver auf der Oberfläche; Nach dem Reiben mit der Hand sehen Sie die meisten kleinen schwarzen Körner und graugrünen Samen. Blütenstand unter einem schlanken Blütenstiel, ca. 15 ~ 18 cm lang, gelbgrün, glänzend; Weich, nicht leicht zu brechen. Stinkender, geschmackloser, langer Kaubonbon. Bevorzugt werden große und enge Perlen, hellweiße, kurze Stängel, gelblich-grün, keine Wurzeln, Blätter und Verunreinigungen.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter