Rhizoma Smilacis Glabrae(kahles grünes Rhizom).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die Hitze klären und Feuchtigkeit trocknen.

 TCM Herbs Icon05 Einleitung: Kräuter, die Hitze klären und Feuchtigkeit trocknen: Ein Mittel oder eine Substanz mit bitterem Geschmack und kalter Eigenschaft, die zur Beseitigung von Hitze und Feuchtigkeit wirksam ist und üblicherweise zur Behandlung von Krankheiten verwendet wird, die durch feuchte Hitze verursacht werden, wie akuter Ikterus, akute Ruhr, Harnwegsinfektion, Ekzeme, Furunkel und Abszesse.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: The Herbs Clearing Heat and Drying Dampness are known including:, , , , , , , , , , , , , , ,, , , , , , .

 ✵Bis zum 19. März 2020 gibt es total [22] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [53] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Kräuter, die Hitze und Trocknungsfeuchtigkeit beseitigen, werden kurz separat vorgestellt:

 
Rhizoma Smilacis Glabrae(kahles grünes Rhizom).

 Rhizoma Smilacis Glabrae Kurze Einführung: Das Kraut Rhizoma Smilacis Glabrae ist das getrocknete Rhizom von Smilax glabra roxb (Familie Libiaceae), das zur Bekämpfung von Toxinen und zur Beseitigung von Feuchtigkeit zur Behandlung von Syphilis, krankhafter Leukorrhoe und Hitzestrangurie verwendet wird. Das Kraut ist allgemein bekannt als Rhizoma Smilacis Glabrae, Glabrous Greenbrier Rhizome, Tǔ Fú Línɡ.

 ✵Gemeinsame Kräuterklassiker und offizielle Kräuterklassiker definierten das Kraut Rhizoma Smilacis Glabrae (Glabrous Greenbrier Rhizome) als das getrocknete Rhizom von (1). Smilax glabra roxb. Oder (2). Smilax lanceaefolia Roxb.var.opaca A.DC. Sie sind Pflanzen der Gattung Smilax L., Familie der Liliaceae, Ordnung der Liliflorae. Diese 2 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

 Smilax glabra roxb. (1).Smilax glabra roxb.:  Es ist allgemein bekannt als Glabrous Greenbrier oder Tǔ Fú Línɡ. Die Kletterbewässerung war lang, 1 ~ 4 mm lang. Stängel glatt, stachelig. Rhizome dick, massiv, oft durch Stolonen verbunden, 2 ~ 5 cm dick. Blätter wechseln sich ab; Blattstiel 5 ~ 15 ~ 20 mm lang, etwa 3/5 ~ 1/4 der Länge, mit einer schmalen Hülle, oft mit 2 schlanken Ranken, Peelingpunkt nahe der Spitze; Blattspreite dünn ledrig, eng elliptisch-lanzettlich bis eng eiförmig-lanzettlich, 6 ~ 12 ~ 15 cm lang, 1 ~ 4 ~ 7 cm breit, Apex acuminate, Basis gerundet oder stumpf, meist hellgrün unten. Blütenstände Dolden einzeln in Blattachseln, meist mit mehr als 10 Blüten; Männlicher Blütenstand Das gesamte Stiel ist 2 bis 5 mm lang, normalerweise deutlich kürzer als der Blattstiel, selten so lang wie der Blattstiel, 1 Knospe zwischen dem gesamten Stiel und dem Blattstiel. Blütenstandgefäß ist geschwollen, etwas rosettig mit hartnäckigsten Deckblättern, 2 ~ 5 mm breit, blühend grünlich-weiß, 6-gerippt, ca. 3 mm Durchmesser; Die äußere Blütenhülle der männlichen Blüte ist fast abgeflacht, etwa 2 mm breit, taschenförmig, abaxial mittig mit Längsrille, die innere Blütenhülle ist fast rund, etwa 1 mm breit, der Rand hat einen unregelmäßigen Zahn; Männliche Blüten schließen sich, die inneren Tepalen sind fast gleich lang, die Filamente sehr kurz; Der Gesamtstiel des weiblichen Blütenstandes ist ca. 1 cm lang. Die weibliche Blume sieht aus wie die männliche Blume, aber die inneren Tepalen sind zahnlos mit 3 Staubblättern. Beeren 6 ~ 8 mm Durchmesser, reif schwarz, pulverisiert. Die Blütezeit dauert von Mai bis November, die Fruchtzeit von November bis April.

 Smilax glabra roxb. Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst in Wäldern, Sträuchern, Flussufern oder Tälern auf einer Höhe unter 1.800 Metern über dem Meeresspiegel. Es wächst auch in Waldrändern und spärlichen Wäldern. Es verteilt sich im Süden von Gansu, im Jangtse-Einzugsgebiet im Süden, in Hainan, Taiwan, Yunnan und anderen Gebieten Chinas.

 Smilax glabra roxb. Merkmalidentifikation: Rhizom subzylindrisch oder unregelmäßig gestreift, tuberkulös, mit kurzen Zweigen; Länge 5 ~ 22 cm, Durchmesser 2 ~ 5 cm. Die Oberfläche ist gelblich-braun, uneben, mit einem harten faserigen Wurzelrest an der Spitze der hervorstehenden Spitze, runden Knospenflecken an der Spitze des Astes, manchmal unregelmäßigen Rissen an der Außenseite und schuppigen Blättern. Es ist schwer und schwer zu brechen. Die Schnittfläche ist weiß bis rotbraun, pudrig, mit Gefäßbündelpunkten in der Mitte und kleinen Flecken wie Kies (nach dem Kochen noch vorhanden). Qualität leicht zäh, gebrochen, als der Staub herauskam, nass mit Wasser Stick-Slip-Gefühl. Leichter Geruch, leichter Geschmack, adstringierend. Das Kraut mit hellbraunem Querschnitt und ausreichendem Pulvergehalt ist besser.

 Smilax lanceaefolia Roxb.var.opaca A.DC. (2).Smilax lanceaefolia Roxb.var.opaca A.DC.:  Es ist allgemein bekannt als An Se Ba Qi. Blätter normalerweise ledrige, glänzende Oberfläche; Stiele im Allgemeinen länger als Blattstiel, etwas kürzer; Staubbeutel fast kreisförmig; Beeren sind schwarz, wenn sie reif sind. Die Blütezeit dauert von September bis November und trägt im folgenden November Früchte.

 Smilax lanceaefolia Roxb.var.opaca A.DC. Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst in Wäldern oder im Schatten von Hängen auf einer Höhe von 600 bis 2.000 Metern über dem Meeresspiegel. Einige im Westen von Yunnan wachsen in der Gegend entlang von Canyons in einer Höhe von bis zu 2.800 Metern. Verbreitungsgebiet: Das Werk vertreibt nach Yunnan, Guizhou, Sichuan, Hubei und Guangxi in China. Es vertreibt auch in Sikkim, Bhutan, Myanmar, Laos und Thailand.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter