Radix Gentianae(chinesischer Enzian).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die Hitze klären und Feuchtigkeit trocknen.

 TCM Herbs Icon05 Einleitung: Kräuter, die Hitze klären und Feuchtigkeit trocknen: Ein Mittel oder eine Substanz mit bitterem Geschmack und kalter Eigenschaft, die zur Beseitigung von Hitze und Feuchtigkeit wirksam ist und üblicherweise zur Behandlung von Krankheiten verwendet wird, die durch feuchte Hitze verursacht werden, wie akuter Ikterus, akute Ruhr, Harnwegsinfektion, Ekzeme, Furunkel und Abszesse.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: The Herbs Clearing Heat and Drying Dampness are known including:, , , , , , , , , , , , , , ,, , , , , , .

 ✵Bis zum 19. März 2020 gibt es total [22] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [53] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Kräuter, die Hitze und Trocknungsfeuchtigkeit beseitigen, werden kurz separat vorgestellt:

 
Radix Gentianae(chinesischer Enzian).

 Gentiana manshurica Kurze Einführung: Das Kraut Radix Gentianae ist die getrocknete Wurzel und das Rhizom von Gentiana manshurica Kitag., Gentiana scabra Bge., Gentiana triflora Pall. Oder Gentiana rigescens Franch. (Gattung Gentiana Tourn.L., Familie Gentianaceae.) Feuchtigkeit und reinigen Sie das Leber- und Gallenblasenfeuer zur Behandlung von (1) feuchter Hitze in Leber und Gallenblase mit krankhafter Leukorrhoe, Gelbsucht oder Ekzem und (2) Leberfeuer mit Kopfschmerzen, hypochondrischen Schmerzen, Taubheit oder Krämpfen . Das Kraut ist allgemein bekannt als Radix Gentianae, chinesischer Enzian, Lónɡ Dǎn.

 Gentiana ist ein mehrjähriges Kraut, das auf den alpinen und subalpinen Weiden Mittel- und Südeuropas heimisch ist. Ringel und gegabelt ist die dicke, faltige Wurzel außen braun und innen gelb. Der einfache, aufrechte, kahlköpfige Stiel wird 120 cm hoch und gibt gegenüberliegende bläulich-grüne elliptische Blätter mit deutlich gekrümmten Adern ab. Drei bis zehn gelbe Blüten entstehen zusammen in den Achsen schalenförmiger Tragblätter, nachdem die Wurzel etwa zehn Jahre alt ist. Die Frucht ist eine längliche Kapsel mit zwei Ventilen.

 Gentiana Blüte und Frucht: Die Blüten sind gelb, endständig, gestielt und achselständig in zymartigen falschen Wirbeln. Der Kelch ist tief in 2 geteilt. Die Krone ist gedreht und fast bis zur Basis in 5 oder 6 lanzettliche Spitzen unterteilt. Es gibt 5 Staubblätter mit 8 mm langen Staubbeuteln und 1 oberen Eierstock. Die Frucht ist 6 cm lang und kapselförmig. Die zahlreichen Samen sind flach, länglich oder rund mit einer membranösen Kante.

 Blätter, Stängel und Wurzeln: Gelber Enzian ist eine völlig kahlköpfige mehrjährige Pflanze, die bis zu 140 cm hoch wird. Das Rhizom hat viele Köpfe, und die Oberseite des Rhizoms kann die Dicke eines Arms erreichen. Die Hauptwurzel ist Pfahlwurzel, die bis zu 1 Meter lang wird. Der Stiel ist rund, unverzweigt, hohl und im oberen Bereich bis zur Fingerdicke gerillt. Die Blätter sind elliptisch, bläulich-grün, haben stark gebogene Rippen und werden bis zu 30 cm lang und 15 cm breit.

 ✵Das Kraut Radix Gentianae (chinesischer Enzian) ist die getrocknete Wurzel und das Rhizom der Arten (1) .Gentiana manshurica Kitag., (2) .Gentiana scabra Bge., (3) .Gentiana triflora Pall. Oder (4) .Gentiana rigescens Franch., sie sind Pflanzen der Gattung Gentiana, der Gentianaceae-Familie des Gentianales-Ordens. Diese 4 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

 Gentiana manshurica Kitag. (1).Gentiana manshurica Kitag.:  Es ist allgemein bekannt als "Tiao Ye Long Dan" oder zeilenförmiges Blatt Gentiana. Diese Art unterscheidet sich von Gentiana scabra Bge dadurch, dass ihre Blätter dick, subleathery, sitzend sind, die oberen Blätter linear lanzettlich bis linear, die Basis stumpf, der Rand leicht kurvenreich. 1 oder 2 Blumen; Kelchlappen linear lanzettlich, länger als oder so lang wie Kelchrohr; Kronlappen Apex akuminieren.

 Gentiana manshurica Kitag. Ökologische Umgebung: Der Strauch wächst am Flussufer, in der Wüste Gobi oder im Hangdickicht auf einer Höhe von 300 bis 800 Metern über dem Meeresspiegel. Es verbreitet sich im Nordwesten, hauptsächlich am westlichen Ende der Qinling-Berge, nach West-Gansu, Ost-Qinghai und Xinjiang in China.

 Merkmalidentifikation: Das Enzian-Rhizom ist normalerweise gerade, knollig oder länglich, 0,5 bis 1,5 cm, 4 bis 7 mm im Durchmesser, 2 bis 16 büschelige Wurzeln darunter, oft weniger als 10. Die Wurzellänge beträgt etwa 15 cm, der Durchmesser 2 bis 4 mm; Die Oberfläche ist gelblich-braun oder grau-braun, mit verdrehten Längsfalten, oberen feinen horizontalen Linien und einigen hervorstehenden Wurzelspuren.

 Gentiana scabra Bge. (2).Gentiana scabra Bge.:  Es ist allgemein bekannt als Long Dan oder Gentiana. Mehrjähriges Kraut, 30 ~ 60 cm groß. Rhizom kurz, büschelig mit den meisten schlanken Wurzeln, bis zu 30 cm lang. Blütenstiele einzeln, unverzweigt. Blätter gegenüber; Sessile; Untere Blätter schuppig, Basis vereint, 5 ~ 10 mm lang, mittlere und obere Blätter fast ledrig, Blattspreite eiförmig oder eiförmig-lanzettlich, 2,5 ~ 7 cm lang, 0,7 ~ 3 cm breit, Spitze spitz oder lang akuminiert, Basis herzförmig oder gerundet , Oberfläche dunkelgrün, Unterseite blass, Rand kurvenreich, schorfig; Hinterlässt 3 ~ 5 Venen. Blüten zahlreich, faserige Zweige und Blattachseln, ohne Stiel; Subinfloreszenz mit 2 lanzettlichen oder linearen Deckblättern, 2 ~ 2,5 cm lang; Kelch glockenförmig, 2,5 ~ 3 cm lang, Spitze 5-lappig, oft nach außen umgekehrt oder breit, unregelmäßig; Krone röhrenförmig-glockenförmig, blau-lila, 4 ~ 5,5 cm lang, manchmal Hals mit den meisten gelbgrünen Flecken,Kronenspitze 5-lappig, Lappen eiförmig, plissiert dreieckig; 5 Staubblätter, in die Mitte des Röhrchens eingesetzt, Filamente breit an der Basis; Eierstock eng elliptisch oder länglich, 1 ~ 1,4 cm lang, Eierstockstiel 1 cm lang, Stil kurz, Stigma 2-lappig. Kapsel, länglich, sitzend. Samen zahlreich, braun, glänzend, netzartig, mit breiten Flügeln an beiden Enden. Die Blütezeit dauert von August bis September und die Frucht von September bis Oktober.

 Gentiana scabra Bge. Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst im Grasland, am Straßenrand, am Flussuferdickicht und auf der Unterholzwiese in einer Höhe von 200 bis 1.700 Metern über dem Meeresspiegel. Es verteilt sich im Norden, im Unterlauf des Jangtse, im Zhujiang und in anderen Gebieten, im Nordwesten und in anderen Gebieten Chinas.

 Merkmalidentifikation: Rhizom horizontaler, lang 0,5 ~ 3 cm, 3 ~ 8 mm im Durchmesser, mit mehreren Stammspuren, mehr als 4 ~ 3 Wurzeln, oft mehr als 20 Wurzeln, schlanke zylindrische Wurzeln, leicht verdreht, 1 ~ 3 mm in Durchmesser; Oberfläche hoary oder palmengelbe Farbe, obere horizontale Maserung ist offensichtlicher, unterer Teil hat Längsfurche und feine Wurzelspur. Spröde, leicht zu absorbierende Feuchtigkeit weich, Querschnitt gelbbraun, gelb-weiß Holzpunktform, Ringreihe, zentrale Zellstoffabteilung offensichtlich. Leichter Geruch, sehr bitterer Geschmack.

 Gentiana triflora Pall. (3).Gentiana triflora Pall.:  Es ist allgemein bekannt als "San Hua Long Dan" oder Triple-Flower Gentiana, Gentiana Trifolium. Diese Art unterscheidet sich von den ersten beiden Arten dadurch, dass die oberen und mittleren Blätter fast ledrig, linear lanzettlich bis linear linear, basengerundet sind. 3 Blüten, selten 5; Kelchlappen schmal dreieckig, kürzer als Kelchrohr; Kronlappen Apex stumpf.

 Gentiana triflora Pall. Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst in Grasland, Lichtungen und Dickichten auf einer Höhe von 440 bis 950 Metern über dem Meeresspiegel. Es vertreibt im Norden Chinas.

 Merkmalidentifikation: Das Rhizom von Gentiana Trifolium ist meist gerade, 1 ~ 5 cm lang und 0,5 cm im Durchmesser. 7 ~ 1,5 cm, mehr als 4 ~ 30 Wurzeln, oft mehr als 15 Wurzeln, Wurzeldurchmesser 1 ~ 6 mm; Die Oberfläche ist gelb und weiß. Alle horizontalen Linien sind offensichtlicher.

 Gentiana rigescens Franch. (4).Gentiana rigescens Franch.:  Es ist allgemein bekannt als "Dian Long Dan", Gentiana yunnanensis. Die verschiedenen Merkmale der ersten drei sind: rosettenfrei, Cauline-Blätter mehrere Paare, Typ II, untere Blätter 2-4 Paare, schuppig, mittel-obere Blattspreite eiförmig-länglich, obovat oder eiförmig, Basis-Cuneate, Rand leicht kurvenreich. Blüten zahlreich, faszikuläre Zweige apikal kapitulieren, spärlich achselständig, umgeben von obersten braktartigen Blattbüscheln; Kelchlappen unregelmäßig, 2 große, obovat-längliche, Basis eng zu Krallen zusammengedrückt; Staubblatt im unteren Teil des Koronaröhrchens eingesetzt. Die Samen sind gelblich-braun.

 Gentiana rigescens Franch. Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst in Dickichten, Unterholz und Tälern von Hangwiesen auf einer Höhe von 1.100 bis 3.000 Metern über dem Meeresspiegel. Es verteilt sich im Westen des Zhujiang-Flussgebiets im Südwesten Chinas.

 Identifizierung der Merkmale: Das Rhizom von Gentiana yunnanensis ist knotig mit 1 bis 10 Reststämmen und 4 bis 30 Wurzeln. Die Wurzeln sind spindelförmig, leicht gebogen und haben einen Durchmesser von 1 bis 4 mm. Die Oberfläche ist hellbraun oder braun; In der Mitte des Querschnitts befindet sich ein weißer Holzkern.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter