Cortex Phellodendri(Amurkorkbaum).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die Hitze klären und Feuchtigkeit trocknen.

 TCM Herbs Icon05 Einleitung: Kräuter, die Hitze klären und Feuchtigkeit trocknen: Ein Mittel oder eine Substanz mit bitterem Geschmack und kalter Eigenschaft, die zur Beseitigung von Hitze und Feuchtigkeit wirksam ist und üblicherweise zur Behandlung von Krankheiten verwendet wird, die durch feuchte Hitze verursacht werden, wie akuter Ikterus, akute Ruhr, Harnwegsinfektion, Ekzeme, Furunkel und Abszesse.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: The Herbs Clearing Heat and Drying Dampness are known including:, , , , , , , , , , , , , , ,, , , , , , .

 ✵Bis zum 19. März 2020 gibt es total [22] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [53] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Kräuter, die Hitze und Trocknungsfeuchtigkeit beseitigen, werden kurz separat vorgestellt:

 
Cortex Phellodendri(Amurkorkbaum).

 Cortex Phellodendri Kurze Einführung: Das Kraut Cortex Phellodendri ist die getrocknete Rinde des chinesischen Korktree, Phellodendron chinense Schneid. Oder Amur Corktree, Phellodendron amurense Rupr. (Gattung Phellodendron Rupr, Familie Rutaceae, Rutales-Ordnung), verwendet (1), um Hitze und trockene Feuchtigkeit bei akuter Ruhr, Gelbsucht, krankhafter Leukorrhoe und Hitzestrangurie zu beseitigen (2). Feuer zu löschen und Toxinen zur Behandlung von Furunkeln, Wunden und Geschwüren entgegenzuwirken und (3) Fieber bei Yin-Mangel mit Nachtschweiß zu lindern. Das Kraut ist allgemein bekannt als Cortex Phellodendri, Amur-Korkbaum, Huánɡ Bò.

 ✵Gemeinsame Kräuterklassiker definierten das Kraut Cortex Phellodendri (Huang Bo) als die trockene Cortex- oder Baumrinde der Pflanzenart der Familie Rutaceae (1). Phellodendron chinense Schneid. Oder (2). Phellodendron amurense Rupr. Diese 2 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

 Phellodendron chinense Schneid. (1).Phellodendron chinense Schneid.: Die Phellodendron chinense Schneid. Ist eine Pflanze der Familie der Rutaceae und der Phellodendron Rupr. Gattung, es ist allgemein bekannt als "Phellodendron chinense" oder "Huáng Pí Shù". Laubbäume, 10 ~ 12 Meter hoch. Rindenbraunes Aussehen, sichtbares lippenförmiges Lederloch, dünner Außenkorken. Seltsame gefiederte Verbindung Blätter gegenüber; 7 ~ 15 Läppchen, länglich-lanzettlich bis länglich-eiförmig, 9 ~ 15 cm lang, 3 ~ 5 cm breit, spitzenlang akuminiert, basenbreiter Keil oder kreisförmig, asymmetrisch, fast vollständig, rostfarbene Pubertät an den oberen Mitteladern , rostfarbene lange Pubertät unten dicht, Blättchen dick papierartig unten. Blumen unisexuell, zweihäusig; Blütenstand terminal konisch, Rachis dicht puberulent. Blumen lila; Männliche Blüten haben 5 ~ 6 Staubblätter, länger als Blütenblätter, degenerierter Stempel rautenförmig; Weibliche Blüten haben 5 ~ 6 degenerierte Staubblätter, Eierstockoberteil,kurze Stiele, 5 Kammern, Stil kurz, Stigma 5-lappig. Fruchtschaft und Schale dick, oft dicht puberulent; Beerenförmige Steinfrüchte subglobose, 1 ~ 1,5 cm Durchmesser, dicht gepackt, schwarz, reif, mit 5 ~ 6 Samen im Inneren. Die Blütezeit dauert von Mai bis Juni und die Früchte von Oktober bis November.

 Phellodendron chinense Schneid. Merkmale von Kräutern: Die getrocknete Rinde oder Kortikalis ist allgemein als "Chuan Huang Bo" bekannt. Es handelt sich um eine lamellare oder flache Rille mit unterschiedlicher Länge, Breite und Dicke von 3 bis 6 mm. Die äußere Oberfläche ist gelblich-braun, flach oder in Längsrichtung gerillt, von denen einige Löcher und restliche graubraune raue Haut aufweisen. Die Innenfläche ist dunkelgelb oder hellbraun mit feiner Längsrippe. Der Körper ist leicht, hart und faserig im Abschnitt. Gerüche sind mild, bitterer Geschmack, klebriges Kauen.

 Ökologische Umwelt: Der Phellodendron chinense Schneid. Wächst im Wald. Geografische Verbreitung: Diese Art ist hauptsächlich in den südwestlichen Provinzen Chinas, im Gebiet des Flusses Zhujiang und im Gebiet des Jangtse verbreitet. Diese Art kultivierte auch.

 Phellodendron amurense Rupr. (2).Phellodendron amurense Rupr.: Die Phellodendron amurense Rupr. Ist eine Pflanze der Familie der Fabaceae (Leguminosae) und der Phellodendron Rupr. Gattung, es ist allgemein bekannt als "Phellodendron amurense" oder "Huáng Bò". Laublaublaube, Höhe 10 ~ 25 Meter. Rinde dick, die äußere Haut ist graubraun gefärbt, Kork entwickelt unregelmäßige retikuläre Längsrisse, innere Haut frisch gelb. Kleine Zweige grau-braun oder Ahorn (hellbraun), kaum rotbraun, haben kleine Linsen. Seltsame gefiederte zusammengesetzte Blätter gegenüber, Blattstiel kurz, 5 ~ 15 Blättchen, aciculiform oder oval länglich, Länge 3 ~ 11 cm, Breite 1,5 ~ 4 cm. Apex lang und spitz zulaufend, Blattbasis-Ungleichheit cuneate oder nahezu kreisförmige, feine stumpfe Zähne, die am Blattrand ausgebreitet sind, die Zähne haben Drüsenpunkte, Oberseite dunkelgrün und haarlos, Rückseite grauweiß, die Basis der mittleren Vene bedeckt weiches Haar, dünne Papierqualität.

 Phellodendron amurense Rupr. Zweihäusig, Blütenstände Paniculata, Rachis und Äste in jungen Jahren behaart; Blüten klein, gelblich-grün; 5 männliche Staubblätter, hervorstehende Blütenblätter, an der Basis behaarte Filamente; Die Staubblätter weiblicher Blüten sind schuppig; 1 Stempel, kurze Eierstockstiele, 5 Kammern, kurze Zweige, Stigma 5-lappig. Beerenförmige Steinfrüchte sind kugelförmig, haben einen Durchmesser von 8 bis 10 mm, sind dicht gepackt, reif purpurschwarz und enthalten 2 bis 5 Samen. Die Blütezeit dauert von Mai bis Juni und die Frucht von September bis Oktober.

 Phellodendron amurense Rupr. Merkmale von Kräutern: Die getrocknete Rinde oder Kortikalis ist allgemein als "Guan Huang Bo" bekannt. Die Rinde ist lamellar, leicht gebogen, variiert in Länge und Breite und ist 1 bis 7 mm dick. Die äußere Oberfläche ist gelblich-grün oder gelblich-braun, glatt und die restlichen Embolien sind braun oder grau-weiß mit einer leichten Elastizität. Die Innenfläche ist dunkelgelb oder gelblichbraun mit einer feinen Längstextur. Der Körper ist leicht, hart und spröde, der Abschnitt ist grünlich-gelb oder gelblich, der kortikale Teil ist körnig und der Phloemteil ist faserig und zeigt eine Schieferschichtung. Riecht mild, bitter im Geschmack, klebriges Kauen.

 Phellodendron amurense Rupr. Ökologische Umgebung: Die Phellodendron amurense Rupr. Wächst in Berghainen oder Talbächen, Bergwäldern oder entlang von Gebirgstälern. Geografische Verbreitung: Diese Art ist hauptsächlich im Norden Chinas verbreitet, auch im Norden von Anhui, Henan, Ningxia, und kommt auch in Zentralasien vor.

 Die Phellodendron amurense Rupr. Ist anpassungsfähig, sonnig und kältebeständig und eignet sich zum Pflanzen auf flachen oder niedrigen Hängen, am Straßenrand, in Wohngebieten und in der Nähe von Flüssen.

 Das Kraut Chuan Huangbo ist tafelförmig oder flach kanalisiert, variiert in Länge und Breite und ist 3 bis 6 mm dick. Außenfläche gelblich-braun, gleichmäßig oder in Längsrichtung gefurcht, einige mit Narben von Linsen und Resten von graubrauner grober Rinde, Innenfläche dunkelgelb oder hellbraun, mit feinen Längsrippen. Textur leicht und hart, Bruch faserig, mit lobelartigen Schichten, dunkelgelb. Der Geruch ist leicht, der Geschmack sehr bitter, beim Kauen viskos.

 Das Kraut Guan Huang Bo ist 2 ~ 4 mm dick. Die äußere Oberfläche ist gelblich-grün oder hellbraun-gelb, relativ gleichmäßig, mit unregelmäßigen Längsrissen, Narben von Linsen sind klein und selten sichtbar, gelegentlich bleibt grau-weiße grobe Rinde zurück. Die Innenfläche ist gelb oder gelblichbraun. Die Textur ist leicht und relativ hart. Die Fraktur ist hellgelb oder gelblich-grün.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter