Radix Isatidis(Isatiswurzel).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die Hitze beseitigen und Toxinen entgegenwirken.

 TCM Herbs Icon05 Einleitung: Kräuter, die Hitze beseitigen und Toxinen entgegenwirken: an agent or substance herbs that counteracts heat toxins or fire toxins, mainly indicated in the treatment of boils, sores, abscess, erysipelas, epidemic infectious diseases, mumps, dysentery, insect or snake bite, and burns.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: Die Kräuter, die Hitze klären und Toxinen entgegenwirken, sind bekannt, einschließlich:,,, ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,.

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [28] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [43] Arten verwandter Pflanzenarten, [3] Pilzarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Kräuter, die Hitze klären und Toxinen entgegenwirken, werden kurz separat vorgestellt:

 
Radix Isatidis(Isatiswurzel).

 Isatis Root Kurze Einführung: Das Kraut Radix Isatidis ist die getrocknete Wurzel von Isatis indigotica Fort (Familie Cruciferae), die verwendet wird, um Hitze zu beseitigen, Toxinen entgegenzuwirken und das Blut bei der Behandlung von warmen Krankheiten mit Fieber, Kopfschmerzen und Halsschmerzen, eruptiven epidemischen Krankheiten, Mumps und Furunkeln abzukühlen , Wunden und Erysipel. Das Kraut ist allgemein bekannt als Radix Isatidis, Isatis-Wurzel, Bǎn Lán Gēn.

 ✵Das Kraut Radix Isatidis (Isatis-Wurzel) ist die getrocknete Wurzel von (1). Isatis indigotica Fort., Es ist eine Pflanze der Gattung Isatis, der Brassicaceae-Familie des Brassicales-Ordens. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Isatis tinctoria L. (1).Isatis tinctoria L.: Die Isatis tinctoria L. ist eine Pflanze aus der Familie der Kreuzblütler und der Gattung Isatis, allgemein bekannt als "Song Lan", zweijähriges Kraut. Hauptwurzel tief, Durchmesser 5 ~ 8 mm, Haut grau-gelb. Stängel aufrecht, hoch 40 bis 90 cm. Blätter wechseln sich ab; Grundblätter größer, mit Griffen, Blätter länglich-elliptisch; Cauline Blätter länglich bis länglich-länglich, untere Blätter größer, allmählich kleiner, 3,5 bis 11 cm lang, 0,5 bis 3 cm breit, Spitze stumpf, Basis pfeilförmig, halb zweischalig, ganz oder nicht offensichtlich gezahnt. Kelchtrauben: Blüten klein, 3 bis 4 mm Durchmesser, adaxial, schlank; 4 Kelch, grün; 4 Blütenblätter, gelb, obovat; 6 Staubblätter, 4 stark; 1 Stempel, länglich. Siliques länglich, geflügelt, mit Mittelrippe. 1 Samen. Es blüht im Mai und trägt im Juni Früchte.

 Isatis indigotica Fort. Das Isatis indigotica Fort. Ist eine Pflanze der Familie der Kreuzblütler und der Gattung Isatis, allgemein bekannt als "Cao Da Qing". Es unterscheidet sich geringfügig von der Isatis tinctoria L. Der Unterschied besteht darin, dass die Blattbasis dieser Art stumpfe Auriculae ist und konkave obere Frucht oder voll abgeschnitten. Es blüht im Mai und trägt im Juni Früchte.

 Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst an feuchten Orten am Rande des Bergwaldes. Wild oder kultiviert. Ressourcenverteilung: Die Pflanze stammt aus China und wächst jetzt im ganzen Land.

 Merkmalidentifikation: Wurzel zylindrisch, leicht verdreht, 10 ~ 20 cm lang, 0,5 ~ 1 cm im Durchmesser. Die Oberfläche ist grau-gelb oder hellbraun mit Längsfalten und Querlinsen sowie Ästen oder Wurzelspuren; Der Wurzelkopf ist leicht vergrößert, mit einer rundlichen Anordnung von dunkelgrünen oder dunkelbraunen Blattstielresten, Blattstielspuren und dichten verrukösen Vorsprüngen. Festes, weiches, gebrochenes Gesicht, leicht flache, gelbe und weiße Haut, die etwa 1/2 bis 3/4 der Länge des gelben Holzes ausmacht. Leichter Geruch, mild süß, dann bitter schmecken. Lang, dick und fest sind bevorzugt.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter