Folium Polygoni Tinctorii(Indigoplantblatt).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die Hitze beseitigen und Toxinen entgegenwirken.

 TCM Herbs Icon05 Einleitung: Kräuter, die Hitze beseitigen und Toxinen entgegenwirken: an agent or substance herbs that counteracts heat toxins or fire toxins, mainly indicated in the treatment of boils, sores, abscess, erysipelas, epidemic infectious diseases, mumps, dysentery, insect or snake bite, and burns.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: Die Kräuter, die Hitze klären und Toxinen entgegenwirken, sind bekannt, einschließlich:,,, ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,.

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [28] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [43] Arten verwandter Pflanzenarten, [3] Pilzarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Kräuter, die Hitze klären und Toxinen entgegenwirken, werden kurz separat vorgestellt:

 
Folium Polygoni Tinctorii(Indigoplantblatt).

 Folium Polygoni Tinctorii Kurze Einführung: Das Kraut Folium Polygoni Tinctorii ist das getrocknete Blatt von Polygonum tinctorium Ait. (Familie Polygonaceae), das als Färberblatt mit stärkeren Wirkungen verwendet wird. Das Kraut ist allgemein bekannt als Folium Polygoni Tinctorii, Indigoplant Leaf, Liǎo Dà Qīnɡ Yè.

 ✵Das Kraut Folium Polygoni Tinctorii (Indigoplant Leaf) ist das getrocknete Blatt von (1). Polygonum tinctorium Ait., Es ist eine Pflanze der Gattung Polygonum L., der Polygonaceae-Familie der Polygonales-Ordnung. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Polygonum tinctorium Ait. (1).Polygonum tinctorium Ait.: Es ist allgemein bekannt als Liao Lan. Jährliche Kräuter. Stängel aufrecht, meist verzweigt, 50 ~ 80 cm hoch. Blätter eiförmig oder breit elliptisch, 3 ~ 8 cm lang, 2 ~ 4 cm breit, im getrockneten Zustand dunkelblau-grün, Spitze stumpf gerundet, Basis breit geschnitten, Rand ganz, Rand kurz behaart, oben kahl, unten manchmal spärlich puberulent entlang der Blattadern ;; Blattstiel 5 ~ 10 mm; Nebenblätter häutig, leicht locker, 1 ~ 1,5 cm lang, bedeckt, Scheitel abgeschnitten, mit langen Ciliatenhaaren. Trauben würzig, 2 ~ 5 cm lang, endständig oder achselständig; Hochblätter trichterförmig, grün, ciliate, jede Knospe enthält 3 ~ 5 Blüten; Stiele fein, ungleich mit Hochblättern; Blütenhülle 5-lappig, rötlich, Tepalen eiförmig, 2,5 ~ 3 mm lang; 6 ~ 8 Staubblätter, kürzer als Blütenhülle; 3 Stile, untere Verbindung. Achäne breit eiförmig, 3-reihig, 2 ~ 2,5 mm lang, braun, glänzend, umhüllt von hartnäckiger Blütenhülle.Sie blüht von August bis September und trägt von September bis Oktober Früchte.

 Polygonum tinctorium Ait. Ökologische Umgebung: Indigo bevorzugt warmes und feuchtes Klima und ist nicht streng mit den Bodenanforderungen. Es bevorzugt gut durchlässigen, humusreichen Lehm, Tonlehm und sandigen Lehm, gefolgt von Ton-, Sand- und Kiesboden, der nicht für das Wachstum von Indigo geeignet ist. Es wächst wild am Rand des Wildnisgrabens, hauptsächlich für den Anbau oder den halbwilden Zustand. Vertrieb in China, auch in Europa. Es wird in Nord- und Südprovinzen Chinas kultiviert oder halbwild, natürlich im Norden und Nordwesten Chinas und in anderen Gebieten verbreitet.

 Merkmalidentifikation: Blätter faltig oder gebrochen, blaugrün oder blauschwarz, Mittelader gelblich bis gelblich braun. Blattspreite elliptisch, 3 ~ 10 cm lang, 2 ~ 5 cm breit, Apex stumpf, Basis allmählich schmal, ganz, Venen abaxial hervorstehend, Seitenvenen offensichtlich, hellere Farbe; Blattstiel abgeflacht, ca. 1 cm lang, basal umklammert, mit häutigen Nebenblättern. Spröde und zerbrechlich. Der Atem ist schwach, der Geschmack ist leicht und bitter. Trockener Stiel, dicke Blätter, Farbe blau und grün, kein Aststiel zum Besseren.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter