Radix Stellariae(Sternenkrautwurzel).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die Hitze klären und das Blut abkühlen.

 TCM Herbs Icon05 Einleitung: Kräuter, die Hitze klären und das Blut abkühlen: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter, die bei warmen Krankheiten, die durch Fieber, begleitet von Delir, Eruptionen und Blutungssymptomen, gekennzeichnet sind, und auch bei anderen Krankheiten mit Blutungen aufgrund von Hitze im Blut die pathologische Wärme aus dem Nährstoff- und Blutsystem abführt.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: Die Kräuter, die Hitze klären und das Blut abkühlen, sind bekannt, einschließlich:,,,,,,,,,.

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [10] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [15] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Kräuter, die Wärme klären und das Blut abkühlen, werden kurz separat vorgestellt:

 
Radix Stellariae(Sternenkrautwurzel).

 Stellaria dichotoma Kurze Einführung: Das Kraut Radix Stellariae ist die getrocknete Wurzel von Stellaria dichotoma L.var.lanceolata Bge. (Familie Caryophyllaceae), die zur Beseitigung von Hitze vom Mangel und Fieber bei Kindern verwendet wird. Das Kraut ist allgemein bekannt als Radix Stellariae, Starwort Root oder Yín Chái Hú.

 ✵Das Kraut Radix Stellariae (Sternenkrautwurzel) ist die getrocknete Wurzel von Stellaria dichotoma L.var.lanceolata Bge. Es ist eine Pflanze der Gattung Stellaria L, der Caryophyllaceae-Familie der Centrospermae-Ordnung.

 Gemeinsame offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Radix Stellariae (Sternenkrautwurzel) als die getrocknete Wurzel von (1). Stellaria dichotoma L.var.lanceolata Bge. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Stellaria dichotoma (1).Stellaria dichotoma L.var.lanceolata Bge.: Mehrjähriges Kraut, 20 ~ 40 cm groß. Pfahlwurzeln zylindrisch, 1 ~ 3 cm Durchmesser, gelbliche Schale, mit vielen verrukösen Stängelresten am Wurzelkopf. Stängel aufrecht und schlank, obere Gabelung, dicht bedeckt mit kurzen oder drüsenförmigen Haaren; Gekürzt. Blätter gegenüber; Sessile; Blattspreite lanzettlich, 4 ~ 30 mm lang, 1,5 ~ 4 mm breit, Spitze spitz, Basis gerundet, ganz, oberer spärlich behaart oder fast kahl, unterer Hirsut. Blüten einzeln in Blattachseln, ca. 3 mm Durchmesser; Stiele ca. 2 cm; 5 Kelchblätter, lanzettlich, ca. 4 mm lang, grün, Rand weiß häutig; 5 Blütenblätter, kürzer als die Führung, weiß, Spitze 2 tief gelappt; 10 Staubblätter, zweirädrig, Filamente an der Basis verbunden, gelb; Eierstock überlegen, 3 Arten, schlank. Kapselsubglobose, äußerlich persistierender Kelch, Apex 6-Zahnspalte bei Reife. Samen normalerweise 1, elliptisch, dunkelbraun,Samenschale mit vielen kleinen Vorsprüngen. Sie blüht von Juni bis Juli und trägt von August bis September Früchte.

 Stellaria dichotoma Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst auf trockenen Steppen und felsigen Hängen. Ressourcenverteilung: Sie ist in Westnorth, Nord und anderen Gebieten Chinas verteilt. In den letzten Jahren wurde es vor Gericht in Taole, Pingluo, Guyuan, Xiji, Longde, Pengyang und anderen Landkreisen der Provinz Ningxia, China, angebaut.

 Merkmalidentifikation: Die Wurzel ist zylindrisch, 15 bis 40 cm lang und 1 bis 2 cm im Durchmesser. 5 cm, viele Wurzeln gebrochen. Oberfläche gelb-weiße oder hellgelbe Blüten, längs faltig. Es ist offensichtlich nach unten gedreht und allmählich nach links, mit dünnen holelartigen Vertiefungen (feine Wurzelspuren), die von xi als Trachom bezeichnet werden. Der Kopf der Wurzel oben ist leicht vergrößert, mit dichter graubraunbrauner Farbe, vertikal geformten hervorstehenden Stielspuren und sterilen Knospen. Xi nannte es "Perlenschale". Hart und spröde, leicht zu brechen, Bruchabschnitt; Die Rinde ist sehr dünn und das Holz hat eine gelb-weiße radiale Textur. Leichter Geruch, milder Geschmack, leicht süßlich.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter