Radix Scrophulariae(Figwortwurzel).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die Hitze klären und das Blut abkühlen.

 TCM Herbs Icon05 Einleitung: Kräuter, die Hitze klären und das Blut abkühlen: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter, die bei warmen Krankheiten, die durch Fieber, begleitet von Delir, Eruptionen und Blutungssymptomen, gekennzeichnet sind, und auch bei anderen Krankheiten mit Blutungen aufgrund von Hitze im Blut die pathologische Wärme aus dem Nährstoff- und Blutsystem abführt.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 05 Einleitung: Die Kräuter, die Hitze klären und das Blut abkühlen, sind bekannt, einschließlich:,,,,,,,,,.

 ✵Bis zum 10. Oktober 2019 gibt es total [10] Arten von gängigen TCM-Kräutern, [15] Arten verwandter Pflanzenarten werden in dieser Kategorie erfasst. Diese Kräuter, die Wärme klären und das Blut abkühlen, werden kurz separat vorgestellt:

 
Radix Scrophulariae(Figwortwurzel).

 Radix Scrophulariae Kurze Einführung: Das Kraut Radix Scrophulariae ist die getrocknete Wurzel von Scrophularia ningpoensis Hemsl. (Familie Scrophulariaceae), die verwendet wird, um Hitze zu klären, das Blut abzukühlen, Yin wieder aufzufüllen und Toxinen zur Behandlung warmer Krankheiten auf Nährstoffebene mit hohem Fieber und Delir entgegenzuwirken oder Hautausschlag, auch zur Behandlung von Entzündungen des Rachens, Furunkeln und Wunden. Das Kraut ist allgemein bekannt als Radix Scrophulariae, Figwort Root, Xuán Shēn.

 ✵Das Kraut Radix Scrophulariae (Figwortwurzel) ist die getrocknete Wurzel von Scrophularia ningpoensis Hemsl. Oder Scrophularia buergeriana Miq., Es handelt sich um Pflanzen der Gattung Scrophularia, der Familie der Scrophulariaceae (Figwort-Familie) der Tubiflorae-Ordnung.

 Scrophularia ningpoensis Hemsl.01 (1).Scrophularia ningpoensis Hemsl.: Die Scrophularia ningpoensis Hemsl. Ist eine Pflanze der Familie der Scrophulariaceae (Feigenkrautfamilie) und der Gattung Scrophularia. Sie ist allgemein als "Scrophularia ningpoensis" oder "Scrophularia" oder "Xuan Shen" oder "Ningpo figwort" oder " Chinesisches Feigenkraut ", mehrjähriges Kraut, hoch 60 ~ 120 cm. Wurzelhypertrophie, fast zylindrisch, oft verzweigte untere, graugelbe oder graubraune Haut. Stängel aufrecht, 4-winklig, gerillt, glatt oder drüsenartig pilos. Untere Blätter gegenüber, obere Blätter wechseln sich manchmal ab, jedes mit Stipitat; Blattspreite eiförmig oder eiförmig-elliptisch, 7 ~ 20 cm lang, 3,5 ~ 12 cm breit, Apex acuminate, Basis abgerundet, um fast abgeschnittene, gezackte Ränder zu bilden, fehlendes Haar auf der Rückseite des haarigen Haares.

 Scrophularia ningpoensis Hemsl.02 Cymes evakuierungsförmig, konisch; Stiele 1 ~ 3 cm lang, Blütenstandsachse und Stieldrüsenhaare; Indica 5-lappig, Lappen eiförmig, Apex stumpf, Rand häutig; Krone dunkelviolett, Röhrchen schräger Topf, ca. 8 mm, Spitze 5-spaltig, ungleich; 4 Staubblätter, 2. und eine schuppige Staminode, die an der Kronröhre anliegt; Eierstock ca. 8 mm, dunkelgrün oder dunkelgrün, hartnäckig. Die Blütezeit dauert von Juli bis August und die Fruchtzeit von August bis September.

 Scrophularia buergeriana Miq. (2).Scrophularia buergeriana Miq.: Die Scrophularia buergeriana Miq. var. buergeriana. ist eine Pflanze der Familie der Scrophulariaceae (Feigenkrautfamilie) und der Gattung Scrophularia. Sie ist allgemein als "Scrophularia buergeriana Miq" oder "Northern Scrophularia" oder "Bei Xuan Shen", hohes Kraut, bis zu 1,5 Meter hoch bekannt , hat einen kurzen unterirdischen Stiel, knotige Wurzelknollen, spindelförmige geschwollene Wurzeln. Stängel 4-winklig, mit weißem Mark, leicht verengten Flügeln, die sich vom Blattstiel ausbreiten, kahl oder nur leicht behaart. Blattspreite eiförmig bis elliptisch-eiförmig, ± deltoid, Basis breit geschnitten bis abgeschnitten, 5 ~ 12 cm lang, Rand gezackt, kahl oder nur leicht behaart; Blattstiel bis 5,5 cm, kahl oder nur Mikrohaare.

 Blütenstände Ährchenartig, bis zu 50 cm breit und nicht mehr als 2 cm breit. Mit Ausnahme der endständigen Blütenstände treten häufig seitliche Blütenstände an den oberen Blattachseln auf. Die Becken liegen abwechselnd oder dicht untereinander und scheinen entgegengesetzt zu sein. Die Gesamtzahl der Stiele und Stiele beträgt nicht mehr als 5 mm, ± drüsenhaarig; Kelch ca. 2 mm, Lappen eiförmig bis elliptisch bis breit eiförmig, stumpf bis oben abgerundet; Krone gelblichgrün, 5-6 mm lang, Oberlippe länger als Unterlippe 1,5 mm, Die Lappen beider Lippen sind stumpf, die Oberlippe 2 Lappen überlappen sich und der Unterlappen ist etwas kleiner; die Staubblätter sind so lang wie die Unterlippe, die Staubblätter sind obovat-orbikulär; Stil ist ca. 3 mm und ist ungefähr Eierstock lang. 2 Mal.

 Kapselfrucht oval, 4 ~ 6 mm lang. Sie blüht im Juli und trägt von August bis September Früchte.

 Diese Art Scrophularia buergeriana Miq ist der Scrophularia ningpoensis Hemsl. Sehr ähnlich, der Hauptunterschied: Die Wurzel ist zylindrisch, Längsfalten, Oberfläche graubraun, mit feinen Wurzeln und feinen Wurzelspuren. Die Blätter sind kleiner, die Blätter eiförmig bis lang eiförmig, 5 ~ 12 cm lang und 2 ~ 5 cm breit. Der Blütenstand des Jura knirscht zu einem Blütenstand, einer Blütenstandsequenz mit kleinen Becken ohne Gesamtstiel oder bis zu 5 mm. Die Becken schrumpfen zu Gewürzen, und den Becken fehlen eiförmige Splitter, und die Blütenkrone ist gelbgrün. Kapsel oval, ca. 6 mm lang.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter