Semen Armeniacae Amarum(Bitterer Aprikosensamen).

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM(Traditionelle Chinesische Medizin)-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Antitussiva Kräuter.

 TCM Herbs Icon02 Einleitung: Antitussiva Kräuter: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter, die aufhören zu husten.

 
Klassifikationen von Kräutern.

 TCM Herbs Icon 02 Einleitung: Die Antitussiva Kräuter sind bekannt einschließlich:,,,, , ,,,,,,, ,,,,.

 
Semen Armeniacae Amarum(Bitterer Aprikosensamen).

 Bitter Apricot Seed Kurze Einführung: Das Kraut Sperma Armeniacae Amarum ist der getrocknete reife Samen oder Kern von Prunus armeniaca L.var.ansu Maxim., Prunus sibirica L., Prunus mandshurica (Maxim.) Koehne oder Prunus armeniaca L. (Familie Rosaceae) lindern Husten und Atemnot mit starkem Auswurf und lindern Verstopfung. Das Kraut ist allgemein bekannt als Semen Armeniacae Amarum, Bitter Apricot Seed, Kǔ Xìnɡ Rén.

 ✵Das Kraut Sperma Armeniacae Amarum (Bitterer Aprikosensamen) ist der getrocknete reife Samen oder Kern des (1). Prunus armeniaca L. oder (2). Prunus armeniaca L.var.ansu Maxim. Oder (3). Prunus sibirica L. oder (4). Prunus mandshurica (Maxim.) Koehne., Sie sind Pflanzen der Gattung Prunus, der Rosaceae-Familie des Rosales-Ordens.

 Prunus armeniaca L. (1).Prunus armeniaca L.: Der Prunus armeniaca L. ist eine Pflanze aus der Familie der Rosaceae und der Gattung Prunus. Er ist allgemein bekannt als "Prunus armeniaca", "Mandelbaum" oder "Xing Shu", Bäume mit einer Höhe von 5 bis 8 (12) m. runde Krone, abgeflacht oder länglich; Rinde graubraun, längs gespalten; mehrjährige Zweige hellbraun, große Linsen, einjährige Zweige hellrotbraun, glänzend, haarlos, mit vielen kleinen Linsen. Blätter breit eiförmig oder eiförmig, 5 ~ 9 cm lang, 4 ~ 8 cm breit, Spitze spitz bis kurz akuminiert, Basis abgerundet bis subkordat, Blattspreite stumpf gezähnt, beide Oberflächen kahl oder geädert unterhalb der Perioden pilose; Blattstiel 2 ~ 3,5 cm lang, kahl, Basis oft mit 1 ~ 6 Drüsen. Blüten einzeln, 2 ~ 3 cm Durchmesser, offen vor den Blättern; Stiele kurz, 1 ~ 3 mm lang, kurz weichhaarig; Kelch violettgrün; Kelchrohr zylindrisch, äußere Basis kurz weichhaarig; Hochblätter eiförmig bis eiförmig länglich, Spitze spitz oder stumpf, nach Anthese reflektiert; Blütenblätter rund, obovat, weiß oder rötlich, mit kurzen Krallen; Staubblätter ca. 20 ~ 45, etwas kürzer als Blütenblätter; Eierstock kurz weichhaarig Stil länger oder mehrere so lang wie Staubblätter, untere pilos. Frucht kugelförmig, verdünnt bis obovat, ca. 2,5 cm Durchmesser oder mehr, weiß, gelb bis gelb-rot, oft rot, leicht kurz weichhaarig; Frucht saftig, reif ohne zu knacken; Kern oval oder oval, beidseitig flach, obere runde stumpfe, symmetrische Basis, dünne Asymmetrie, leicht raue oder glatte Oberfläche, runde Rippen rund, oft leicht stumpf, Rückenrippen gerade, ventrale kielartige Kanten; irgendwie bitter oder süß. Sie blüht von März bis April und trägt von Juni bis Juli Früchte. 2n = 16.

 Prunus armeniaca L.var.ansu Maxim. (2).Prunus armeniaca L.var.ansu Maxim.: Der Prunus armeniaca L.var.ansu Maxim. Ist eine Pflanze der Familie der Rosaceae und der Gattung Prunus. Er ist allgemein bekannt als "Bitter Almond" oder "Montain Almond" oder "Shan Xing", Sträucher oder kleine Bäume 5 m groß; Rinde dunkelgrau; Zweige kahl, in jungen Jahren spärlich kurz weichhaarig, graubraun oder rotbraun. Blattspreite eiförmig oder suborbikulär, 5 bis 10 cm lang, 4 bis 7 cm breit, Apex lang bis zur Spitze akuminiert, Basis bis zur Subkordate gerundet, Blattspreite stumpf gezähnt, beide Oberflächen kahl, Venen unterhalb der durchschnittenen Pubertät eingetaucht; Blattstiel 2 ~ 3,5 cm lang, kahl, mit oder ohne kleine Drüsen. Blüten einzeln, 1,5 ~ 2 cm Durchmesser, offen vor den Blättern; Stiele 1 ~ 2 mm lang; Kelch lila, Kelch röhrenförmig, Basis minutiös kurz weichhaarig oder kahl; Kelchblätter länglich-elliptisch, spitz zulaufend, nach der Blüte reflektiert; Blütenblätter suborbikulär oder obovat, weiß oder rosa; Staubblätter fast so lang wie Blütenblätter; Eierstock kurz weichhaarig. Frucht abgeflachter Sphäroid, 1,5 ~ 2,5 cm Durchmesser, gelb oder orangerot, manchmal errötend, kurz weichhaarig; Fruchtfleisch dünn und trocken, bei der Reife rissig, sauer schmeckend, ungenießbar, bei der Reife entlang der Bauchlinie knackend; Kerne Sphäroid, leicht vom Fleisch zu trennen, beide Seiten der flachen, oberen runden, basenseitigen Auslenkung, Asymmetrie, die Oberfläche ist relativ glatt, die ventrale Oberfläche ist breit und scharf und bitterer Geschmack. Sie blüht von März bis April und trägt von Juni bis Juli Früchte.

 Prunus sibirica L. (3).Prunus sibirica L.: Der Prunus sibirica L. ist eine Pflanze der Familie der Rosaceae und der Gattung Prunus. Er ist allgemein bekannt als "Prunus sibirica" oder "Sibirische Mandel" oder "Xi Bo Li Ya Xing", Laubstrauchpflanze mit einer Höhe von 1 bis 2 Metern . Blätter wechseln sich ab, Blätter breit eiförmig, mit fein stumpfen gezackten Rändern. Blumen einzeln, Blütenblätter weiß oder rosa. Steinfrucht-Subglobose, beidseitig leicht abgeflacht, gelb und rötlich, kurz weichhaarig, kurzer Stiel, Fleisch dünn und trocken, vom Kern entfernt. Die Blütezeit ist im Mai, die Fruchtzeit ist von Juli bis August.

 Prunus mandshurica Maxim.Koehne (4).Prunus mandshurica(Maxim.)Koehne.: Die Prunus mandshurica (Maxim.) Koehne. Ist eine Pflanze der Familie der Rosaceae und der Gattung Prunus. Sie ist allgemein bekannt als "Prunus mandshurica", Bäume, 5 bis 15 Meter hoch; Rindenholz mit gut entwickeltem Kork, tief gespalten, dunkelgrau; Zweige kahl, rotbraun oder leicht grünlich. Blattspreite breit eiförmig bis breit elliptisch, 5 ~ 12 cm lang, 3 ~ 6 cm breit, Spitze spitz bis kaudal, Basis breit geschnitten bis gerundet, manchmal herzförmig, Blattspreite mit unregelmäßig schlanken, scharf gezackten In der Kindheit die beiden maskierten Haare allmählich herunterfallen. Im Alter war nur die Unterseite der Venen pilos; Blattstiellänge 1,5 ~ 3 cm, oft 2 Drüsen. Blüten einzeln, 2 ~ 3 PCT im Durchmesser, offen vor den Blättern; Stiele 7 ~ 10 mm lang, kahl oder in jungen Jahren spärlich kurz weichhaarig; Kelch rotbraun, oft kahl; Kelch röhrenförmig; Hochblätter lang Rund oder elliptisch länglich, Spitze stumpf oder spitz, oft mit unauffällig kleinen Zacken; Blütenblätter breit obovat oder suborbikulär, rosa oder weiß; Staubblätter zahlreich, fast so lang oder etwas länger als Blütenblätter; Zimmer dicht weichhaarig. Frucht fast kugelförmig, 1,5 ~ 2,6 cm Durchmesser, gelb, manchmal mit sonnigem Erröten oder roten Flecken, kurz weichhaarig; Frucht leicht fleischig oder trocken, eingelegt oder leicht bitter, große Fruchtart essbar, duftend; Kern in der Nähe von Sphärisch oder breit elliptisch, 13 ~ 18 mm lang, 11 ~ 18 mm breit, beidseitig flach, stumpf oder leicht nach oben gerichtet, proximale Symmetrie, mikro-faltige Oberfläche, ventral stumpf, seitliche Rippen nicht entwickelt, mit a flache Längsnut, die Hinterkante ist fast rund; Der Geschmack ist bitter oder bittersüß. Es blüht im April, seine Fruchtzeit ist von Mai bis Juli.

 
 

✵ Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter